66. Österreich-Rundfahrt: Kennaugh behauptet Gelb

Gatto hat seine Siegesformel gefunden, Haller Dritter

Foto zu dem Text "Gatto hat seine Siegesformel gefunden, Haller Dritter"
Oscar Gatto (Cannondale) gewinnt die 4. Etappe der Österreich-Rundfahrt. | Foto: Mario Stiehl

09.07.2014  |  (rsn) - Der Italiener Oscar Gatto (Cannondale) hat bei der 66. Österreich-Rundfahrt (Kat. 2.HC) seinen zweiten Tagessieg eingefahren. Der 29-Jährige setzte sich auf der 4. Etappe nach 172 Kilometern von Kitzbühel nach Matrei im Sprint vor dem Spanier Juan José Lobato (Movistar) und dem Österreicher Marco Haller (Katusha) durch.

„Das war wieder fantastisch heute! Zum Siegen braucht man drei Dinge, die ich derzeit habe: Ein super Team, perfekte Beine und mentale Stärke. Die habe ich seit meinem Sieg vor zwei Tagen", jubelte Gatto, der von seinem Rivalen Haller ein Sonderlob bekam. „Meine Teamkollegen haben mich super unterstützt und wir haben alles probiert, aber Oscar ist derzeit einfach nicht zu schlagen“, so der Österreicher.

Als bester Deutsche belegte Rick Zabel (BMC) Rang sieben. Der Brite Peter Kennaugh (Sky) behauptete indes seine Führungsposition in der Gesamtwertung. Er führt weiterhin mit 29 Sekunden vorsprung auf den Italiener Damiano Caruso (Cannondale) und mit 40 Sekunden auf den Spanier Javier Moreno (Katusha). Der Österreicher Patrick Konrad (Gourmetfein Wels) rangiert hinter dem Schweizer Oliver Zaugg (Tinkoff Saxo/+1:07) mit 1:10 Minuten Rückstand auf Rang fünf.

Ab Rennkilometer 30 wurde das vor allem in der ersten Rennhälfte anspruchsvolle Teilstück von einem Trio bestimmt. Der Italiener Marco Canola (Bardiani), der Pole Pawal Poljanski (Tinkoff Saxo) und der Niederländer Marco Minnaard (Wanty Groupe Gobert) fuhren teilweise vier Minuten vor dem Feld, vier Kilometer vor dem Ziel war das Trio vom Feld aber wieder gestellt, so dass es zum Sprintfinale kam.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)