Weltmeisterin baut Gesamtführung aus

Giro Rosa: Voß schlägt zum dritten Mal zu

Foto zu dem Text "Giro Rosa: Voß schlägt zum dritten Mal zu"
Marianne Vos (Rabobank-Liv) gewinnt die 5. Etappe des Giro Rosa. | Foto: Cor Vos

09.07.2014  |  (rsn) - Marianne Vos und ihr Rabobank-Liv-Team drücken dem Giro Rosa weiter ihren Stempel auf. Die Weltmeisterin gewann am Mittwoch die 5. Etappe über 118,3 Kilometer von Jesi nach Cesenatico vor der Italienerin Giorgia Bronzini (Wiggle Honda) und der US-Amerikanerin Shelley Olds (Alé Cipollini). Mit ihrem dritten Tagessieg bei der diesjährigen Italien-Rundfahrt der Frauen baute Vos ihren Vorsprung im Gesamtklassement weiter aus.

Tagesvierte wurde die Schwedin Emma Johansson (Orica-AIS), gefolgt von der Australierin Chloe Hosking (Hitec Products).

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine