Tour of Quinghai Lake: Davidenok behauptet Führung

Vini Fantini-Doppelerfolg durch Bole und De Negri, Jarc Dritter

Foto zu dem Text "Vini Fantini-Doppelerfolg durch Bole und De Negri, Jarc Dritter"
Grega Bole (Vini Fantini Nippo/ hier noch im Dress von Vacansoleil) | Foto: Cor Vos

11.07.2014  |  (rsn) – Grega Bole (Vini Fantini Nippo) hat bei der Tour of Qinghai Lake (2.HC) seinen fünften Saisonsieg eingefahren. Der 28 Jahre alte Slowene setzte sich auf der 6. Etappe der Rundfahrt durch China über 208 Kilometer von Guide nach Tongren im Sprint vor seinem italienischen Teamkollegen Pier Paolo De Negri durch. Dritter wurde der Slowene Blaž Jarc vom deutschen Team NetApp – Endura.

Als Achter der Tageswertung behauptete der Kasache Ilya Davidenok vom Continental Team Astana seine Spitzenposition im Gesamtklassement mit 30 Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Thomas Vaubourzeix (La Pomme Marseille 13). Auf den Plätzen drei und vier folgen die Ukrainer Mykhaylo Kononenko (Kolss/+0:49) und Oleksandr Polivoda (Kolss/+0:57). Bester Fahrer von NetApp-Endura ist weiterhin der Tscheche František Padour (+1:35) der vom sechsten auf den fünften Platz vorrückte.

In der Teamwertung führt der deutsche Zweitdivisionär mit 4:02 Minuten Vorsprung auf das Tabriz Petrochemical Team.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • V4 Special Series (1.2, HUN)
  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)