Sturz auf 7. Tour-Etappe

Mathias Frank: Hüfte oder Oberschenkel gebrochen?

Foto zu dem Text "Mathias Frank: Hüfte oder Oberschenkel gebrochen? "
Mathias Frank (IAM) | Foto: IAM Cycling Team

11.07.2014  |  Nancy (rsn) - Der Schweizer Mathias Frank wurde auf der 7. Tour-Etappe von Reims nach Nancy in einen schweren Sturz verwickelt. Der IAM-Profi fuhr zwar noch ins Ziel, musste dann aber von Betreuern vom Rad gehoben werden. Der 27-jährige Frank wurde umgehend ins Hospital gefahren, wo seine Verletzung untersucht werden soll.

„Der erste Verdacht lautet: Hüfte oder Oberschenkel im schlimmsten Fall gebrochen", schrieb Teamkollege Roger Kluge später auf seiner Homepage. „Ich vermute eher die Hüfte, weil er sonst nicht ins Ziel hätte rollen können. Aber abwarten. Ich hoffe, dass es vielleicht doch nur ein sehr starke Prellung war."

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta Ciclista a la Región (1.1, ESP)
  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)