Fischer als beste Deutsche auf Rang 22

Niederländerin Stultiens wird U23-Europameisterin

Foto zu dem Text "Niederländerin Stultiens wird U23-Europameisterin"
Sabrina Stultiens fährt für das Team Rabobank-Liv. | Foto: Cor Vos

12.07.2014  |  (rsn) - Sabrina Stultiens (Rabobank-Liv) ist neue U23-Europameisterin. Die Niederländerin hat in Nyon das Straßenrennen im Sprint einer dreiköpfigen Spitzengruppe für sich entschieden. Zweite wurde die Italienerin Elena Cecchini (Estado de México-Faren Kuota), die wie Stultiens bereits über einen Profi-Vertrag verfügt. Anabelle Dreville aus Frankreich, derzeit noch ohne Elite-Team, holte Bronze.

Mit 41 Sekunden Rückstand gewann mit Thalita De Jong (Rabobank-Liv) eine weitere Niederländerin den Sprint des Hauptfeldes um Rang vier vor ihrer Landsfrau Anouska Koster (futurumshop.nl-Zannata) und der Schweizer Lokalmatadorin Linda Indergand.

Die Niederländerin Floortje Mackaij (Giant-Shimano), die Französin Charlotte Bravard (Poitou-Charentes), die Russin Alexandra Chekina und die schon bei den Elite-Weltmeisterschaften in Florenz im vergangenen September sehr aktiv gefahrene Rossella Ratto (Estado de México-Kuota Faren) aus Italien komplettierten die Top Ten.

Als beste Deutsche kam die 20-jährige Lisa Fischer (maxx-solar) im Hauptfeld auf dem 22. Platz ins Ziel. Die 19-jährige Corinna Lechner (maxx-solar) wurde zeitgleich 32., Madeleine Ortmüller (19 Jahre / Koga Ladies) 48. und Marie-Therese Ludwig (21 Jahre / maxx-solar) belegte mit 1:12 Minute Rückstand auf die Siegerin den 54. Rang.

Die 22-jährige Sarah Lena Hofmann (RV Viktoria Wombach) und Luisa Kattinger (Koga Ladies), im vergangenen Jahr noch Juniorin, erreichten das Ziel in der letzten gewerteten Gruppe mit 14:16 Minuten Rückstand.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)