Das Graue Trikot / Teil 2

Péraud setzt sich ab, Tuft überrascht

Von Guido Scholl

Foto zu dem Text "Péraud setzt sich ab, Tuft überrascht "
Jean-Christophe Péraud (Ag2R) und ein Meisterdetektiv | Foto: Cor Vos

12.07.2014  |  (rsn) - Jean-Chistophe Péraud (Ag2r) hat das Graue Trikot der besten Ü35-Fahrer bei der 101. Tour de France jetzt sicher auf den Schultern. Saßen dem Franzosen vor den Vogesen noch Haimar Zubeldia (Trek) und Chris Horner (Lampre-Merida) dicht im Nacken, brachte der Ag2r-Kapitän auf der ersten Bergetappe einigen Abstand zwischen sich und seine beiden Widersacher: 2:35 Minuten beträgt sein Vorsprung auf den Zweitplatzierten, Horner, und 3:16 Minuten auf den Dritten, Zubeldia.

Damit ist ein Dreikampf um das Graue Trikot für den rüstigsten Tour-Senioren entbrannt. Denn der Vierte dieser innoffiziellen Radsport-News-Sonderwertung ist Bram Tankink (Belkin) mit bereits 12:21 Minuten Rückstand. Es folgen John Gadret (Ag2r) mit 16:35 Minuten und Sylvain Chavanel (IAM) mit 23:21 Minuten.

Kaum anzunehmen, dass da noch jemand in die Entscheidung eingreifen kann, die entsprechend wohl Horner, Zubeldia und Péraud unter sich ausfechten werden. Das Schlusslicht mit der Grauen Laterne bildet – kaum verwunderlich – der Sprinterkönig von einst, Alessandro Petacchi (Omega Pharma-Quick Step), mit bereits mehr als einer Stunde Rückstand.

Überraschungen gibt es aber durchaus im Ü35-Klassement. Einen Mann wie Jose Serpa (Lampre-Merida/+39:04) und auch Thomas Voeckler (Europcar/+46:33) hätte man sicher weiter vorn erwarten können. Und dass Svein Tuft (Orica-GreenEdge) nach der ersten Bergetappe um 15 Sekunden vor Joaquin Rodriguez (Katusha) liegen würde, hatte sich der schwere Kanadier wohl auch kaum ausgerechnet.

Ausgeschieden ist mit Xabier Zandio (Sky) der zweite Tour-Senior nach Greg Henderson (Lotto-Belisol). Ansonsten machen die „Alten“ ordentlich Alarm, so waren Sylvain Chavanel und Martin Elmiger bereits als Ausreißer unterwegs. So kann es weitergehen.

Ü35-Wertung nach der 8. Etappe

1 Jean-Christophe Pèraud (ALM)
2 Chris Horner (LAM) +2:35
3 Haimar Zubeldia (TFR) +3:16
4 Bram Tankink (BEL) +12:21
5 John Gadret (MOV) +16:35
6 Sylvain Chavanel (IAM) +23:21
7 Martin Elmiger (IAM) +32:48
8 Jose Serpa (LAM) +39:04
9 Matthew Hayman (OGE) +42:05
10 Jens Voigt (TFR) +45:00
11 Thomas Voeckler (EUC) +46:33
12 Luca Paolini (KAT) +56:16
13 Svein Tuft (OGE) +57:45
14 Joaquin Rodriguez (KAT) +58:00
15 Matteo Tosatto (TCS) +59:30
16 Danny Pate (SKY) + 1:01:01
17 Alessandro Petacchi (OPQ) + 1:04:30

Ausgeschieden: Greg Henderson (LTB), Xabier Zandio (SKY)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)