Am Sonntag zu Besuch bei der Tour de France

Wegmann: Comeback bei Hamburger Cyclassics bleibt das Ziel

Foto zu dem Text "Wegmann: Comeback bei Hamburger Cyclassics bleibt das Ziel"
Fabian Wegmann (Garmin-Sharp) hat sein Comeback fest im Visier. | Foto: Cor Vos

14.07.2014  |  (rsn) - Fabian Wegmann war am Sonntag zu Besuch bei der Tour de France und drückte seinen Teamkollegen von Garmin-Sharp auf der gestrigen 9. Etappe, die durch die Vogesen führte, im Begleitfahrzeug die Daumen.

„Das war auch mal ganz nett“, sagte der Freiburger zu radsport-news.com. Wegmann geht es nach seiner schweren Verletzung, die er sich beim Giro d’Italia zugezogen hatte, wieder deutlich besser. Nach der erfolgreichen Operation in München kann der 34-Jährige schon wieder mehrere Stunden täglich trainieren. „Die ersten drei Wochen waren aber schlimm“, fügte er an. „Aber jetzt geht’s mir gut.“

Wegmann will am 24. August bei den Cyclassics in Hamburg nach den dreimonatiger Zwangspause sein Comeback geben. „Ich hoffe, dass ich da wieder am Start stehen kann. Es hängt aber auch natürlich davon ab, wie das Team plant“, sagte der dreimalige Deutsche Meister.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)