Tour-Splitter

Contador muss nicht operiert werden

Foto zu dem Text "Contador muss nicht operiert werden"
Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) | Foto: Cor Vos

15.07.2014  |  (rsn) - Kurz und knapp informieren wir sie auch diesmal wieder in unseren Tour-Splittern über alles Wissenswerte rund um die 101. Frankreich-Rundfahrt.

15. Juli

+++ Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) muss nicht an seinem gebrochenen Schienbein operiert werden. Das teilte der Spanier am Mittwoch nach einer Untersuchung in Madrid mit. „Der Arzt hat mir gesagt, dass eine Operation die Genesung verzögern würde“, erklärte der 31-jährige Contador. Zudem seien keine Bänder und Sehnen verletzt worden. Der zweimalige Tour-Gewinner, der gestern auf der 10. Tour-Etappe schwer gestürzt war, kann möglicherweise an der am 23. August in Jerez beginnenden Vuelta a Espana teilnehmen. +++

+++ Fabian Cancellara hat am 1. Ruhetag die 101. Tour de France vorzeitig beendet. Dies gab sein Team Trek am Dienstag bekannt. Der Schweizer begründete seine Entscheidung damit, dass er schon viele Renntage in seinen Beinen habe und sich zudem in Ruhe auf die zweite Saisonhälfte mit dem großen Höhepunkt Straßen-Weltmeisterschaften vorbereiten wolle.+++

+++ Bei der Tour de France konnte das Team Orica-GreenEdge noch keine Erfolge vermelden, dafür aber in Sachen Personalpolitik. Kapitän Simon Gerrans verlängerte seinen Vertrag gleich um drei Jahre bis Ende 2017. Dies gab der autralische Rennstall am 1. Ruhetag in Besancon bekannt.+++

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • 60 Dookola Mazowsza (1.2, POL)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)