Brennauer-Tagebuch von der Thüringen-Rundfahrt

Ich liebe mein Rad!

Von Lisa Brennauer

Foto zu dem Text "Ich liebe mein Rad!"
Lisa Brennauer bekam als deutsche Meisterin eine Spezial-Lackierung für ihr Arbeitsgerät. | Foto: Cor Vos

16.07.2014  |  Hallo aus Erfurt!

Er neigt zum Perfektionismus und liebt das Detail, aber vor allem weiß er eines sicher: Ich liebe mein Rad! Ein Dankeschön für die Überstunden an unseren Mechaniker und alle, die daran beteiligt waren, mich heute mit einem wunderschönen Deutschen-Meister-Rad und einem tollen Outfit in die erste Etappe der Thüringen-Rundfahrt zu schicken.

Das Rennen Rund um Erfurt begann ruhig. Die Teams agierten eher zurückhaltend und vorsichtig - vielleicht im Hinblick auf die bevorstehenden harten Renntage durch Thüringen. Erst nach der zweiten Sprintwertung rund 20km vor dem Ziel formte sich schließlich an einem Anstieg die entscheidende Spitzengruppe um die spätere Etappensiegerin Lizzie Armitstead.

Mit einem Thüringer Roster in der Hand freue ich mich jetzt über tolle Teamarbeit, meinen zweiten Platz und auf einen weiteren Tag in Gelb. Das Leadertrikot und mein schönes neues Rad scheinen mich auch heute wieder beflügelt zu haben.

Bis morgen,

Lisa


Lisa Brennauer ist im Juni sowohl Deutsche Berg- als auch Zeitfahr- und Straßenmeisterin geworden. Die Allgäuerin fährt für das Team Specialized-lululemon und gehört zum engsten Favoritenkreis für die international wichtige Thüringen Rundfahrt. Von dort berichtet sie für radsport-news.com täglich in ihrem Tagebuch.
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)