Zeitfahr-Weltmeister verlängert bis Ende 2016

Tony Martin bleibt bei Omega Pharma-Quick Step

Foto zu dem Text "Tony Martin bleibt bei Omega Pharma-Quick Step"
Tony Martin (Omega Pharma-Quick Step) | Foto: Cor Vos

21.07.2014  |  (rsn) – Tony Martin hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei Omega Pharma-Quick Step um weitere zwei Jahre bis Ende 2016 verlängert. Das teilte das Team am zweiten Ruhetag der Tour de France mit. Der 29 Jahre alte Deutsche fährt seit Anfang 2012 für den belgischen Rennstall und gewann in dieser Zeit unter anderem zwei seiner drei Weltmeistertitel im Zeitfahren.

Eine Änderung ergibt sich zum Jahreswechsel bei den Sponsoren. An Stelle des belgischen Pharmaziekonzerns Omega Pharma wird Etixx, ein Unternehmen, das Nahrungsergänzungsmittel herstellt, als neuer Haupt- und Namenssponsor auftreten. Etixx zählt allerdings ebenso zum Omega Pharma-Konzern wie früher die Sponsoren Davitamon, Silence oder Predictor.

Das Team wird künftig unter dem Namen Etixx-Quick Step antreten. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis 2017.

Bei der 101. Tour de France hat Martin zuletzt die Etappe nach Mulhouse gewonnen. Der Wahl-Schweizer will sich auch zukünftig auf seine Zeitfahr-Qualitäten konzentrieren. Das große Ziel ist dabei die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen von Rio de Janeiro 2016. Auch der Stundenweltrekord ist ein Thema.

Im September dieses Jahres im spanischen Ponferrada will Martin den vierten WM-Titel einfahren und damit den Rekord einstallen, den der Schweizer Fabian Cancellara hält.

Später mehr

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)