Brite lässt Itaiener Formolo und Bongiorno hinter sich

Adam Yates feiert beim GP Industrai dritten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Adam Yates feiert beim GP Industrai dritten Saisonsieg"
Adam Yates (Orica-GreenEdge), Gesamtsieger der 50. Türkei-Rundfahrt | Foto: Cor Vos

26.07.2014  |  (rsn) - Adam Yates (Orica GreenEdge) hat die 38. Austragung des GP Industria & Artigianato (Kat 1.1) für sich entschieden. Der Brite setzte sich am Samstag nach 199 Kilometern rund um Larciano im Sprintduell vor dem Italiener Davide Formolo (Cannondale) durch. Platz drei belegte mit sieben Sekunden Rückstand dessen Landsmann Francesco Bongiorno (Bardiani CSF).

Als Vierter überquerte der Belgier Jerome Baugnies (Wanty Groupe Gobert) mit 16 Sekunden Rückstand den Zielstrich, gefolgt vom zeitgleichen Italiener Antonio Parrinello (Androni). Rang sechs ging an den Russen Sergey Firsanov (RusVelo).

Die Top Ten komplettierten die Italiener Gianfranco Zilioli (Androni/+0:28), Andrea Fedi (Neri Sottol/+0:38), Davide Mucelli (Meridiana Kamen/+0:38) und Matteo Busatto (MG Kvis/+0:42).

Für den 21-jährigen Yates war es der dritte Saisonerfolg, nachdem er bereits eine Etappe und die Gesamtwertung der Türkei-Rundfahrt hatte gewinnen können.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)