Däne feiert zweiten Etappensieg in Folge

57. Dookola Mazowsza: Rasmussen legt nach

Foto zu dem Text "57. Dookola Mazowsza: Rasmussen legt nach"
Alex Rasmussen (hier noch im Garmin-Sharp-Trikot) | Foto: ROTH

31.07.2014  |  (rsn) – Alex Rasmussen (Riwal) hat in Polen bei der 57. Dookola Mazowsza (2.2) seinen zweiten Tageserfolg in Folge eingefahren. Der 30 Jahre alte Däne entschied die 4. Etappe über 216 Kilometer mit Start und Ziel in Warszawa Wesoła zu seinen Gunsten, nachdem er bereits das gestrige Teilstück gewonnen hatte.

Platz zwei ging an den Letten Andris Smirnovs (Rietumu – Delfin), Dritter wurde der Slowake Maros Kovác (Dukla Trencin Trek). Bester deutscher Fahrer war auf Platz elf Leon Berger vom LKT Team Brandenburg.

Der Pole Jaroslaw Marycz (CCC Polsat) behauptete seine Führung im Gesamtklassement. Auf den Plätzen zwei und drei folgen seine Landsleute Eryk Laton (+0:16) und Mateusz Komar (+0:23) vom heimischen Drittdivisionär BDC Marcpol.

Rasmussen führt die Punktewertung an, in der Bergers Teamkollege Tim Reske, der die 2. Etappe gewonnen hatte, vom zweiten auf den vierten Platz zurück fiel.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)