Heute kurz gemeldet

Neues UCI-Rennen in Wales, Cipollini im Training von Auto angefahren

Foto zu dem Text "Neues UCI-Rennen in Wales, Cipollini im Training von Auto angefahren"
Mario Cipollini im Jahr 2011 | Foto: ROTH

14.08.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Mario Cipollini, Fabio Sabatini, Sea Keong Loh, Johnny Hoogerland...

14. August

+++ In der kommenden Saison wird erstmals in Wales ein UCI-Rennen ausgetragen. Der am 14. Juni 2015 stattfindende Velothon Wales wird aus einem Jedermann-Rennen am Vormittag und dem sich am Nachmittag anschließenden Profi-Rennen bestehen. Start und Ziel befinden sich in der Hauptstadt Cardiff.+++

+++ Mario Cipollini liegt im Krankenhaus seiner Heimatstadt Lucca, nachdem er im Training von einem Auto angefahren worden war. Wie italienische Medien meldeten, habe sich der ehemalige Weltklasse-Sprinter dabei eine Verletzung am Knie und an der Oberschenkelmuskulatur zugezogen und muss wahrscheinlich operiert werden. Ersten Berichte zufolge habe das Auto vor Cipollini auf der Straße gewendet und den Italieneri dabei mit dem Heck am Knie getroffen. +++ 


+++ Das belgische Omega-Pharma Quick-Step Team hat Fabio Sabatini für zunächst zwei Jahre verpflichtet. Der Italiener fuhr bisher für Cannondale und unterschrieb bei dem Rennstall von Manager Patrick Lefevere einen Vertrag bis Ende 2016. „Dieser Fahrer kann eine vielseitige Waffe sein. Er ist gut in Klassikern und kann gleichzeitig im Sprintzug von Mark Cavendish von Nutzen sein", sagte Levefere über den 29-Jährigen. +++

+++ Sea Keong Loh vom Team Giant-Shimano erlitt bei einem schweren Sturz auf der 1. Etappe der Vuelta a Burgos einen Brustbeinbruch. Trotzdem schaffte es der 27-jährige ins Ziel. Wie sein Team bekannt gab, wird der Malaysier nicht zum zweiten Renntag starten können. +++


+++ Das geplante Roompot Orange-Team hat seine erste Neuverpflichtung für 2015 gemeldet. Teamchef Michael Boogerd teilte am Mittwoch mit, dass der frühere Niederländische Meister Johnny Hoogerland dem mit einer Professional Continental-Lizenz ausgestatteten Rennstall beitreten wird. Der 31-jährige Hoogerland steht noch bis Saisonende bei Androni Giocattoli unter Vertrag verpflichtet und fuhr von 2009 bis 2013 für die niederländische Vacansoleil-Mannschaft. Das Roompot Orange Cycling Team plant mit 18 Fahrern. Die Teamleitung will ausschließlich Niederländer verpflichten, das Aufgebot soll sich aus einer Mischung aus erfahrenen Profis wie Hoogerland und jungen Talenten zusammensetzen. +++

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)