Specialized-Frauen komplettieren Podest

Bronzini sprintet an der Ardeche am schnellsten

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Bronzini sprintet an der Ardeche am schnellsten"
Giorgia Bronzini (Wiggle-Honda) | Foto: Cor Vos

02.09.2014  |  (rsn) – Giorgia Bronzini (Wiggle-Honda) hat in Beauchastel die 1. Etappe der Ardeche-Rundfahrt gewonnen. Die italienische Ex-Weltmeisterin setzte sich im Sprint vor der Australierin Tiffany Cromwell (Nationalteam) und der US-Amerikanerin Tayler Wiles (Mix-Mannschaft) durch.

Damit verpassten genau wie zeitgleich bei der Boels Rental Ladies Tour in der Niederlande zwei Fahrerinnen des Specialized-lululemon-Teams auf den Plätzen zwei und drei jeweils denkbar knapp den Tagessieg.

Vierte wurde am Ende der 104 Kilometer langen Auftaktetappe der Rundfahrt die Australierin Lizzie Williams (Nationalteam) vor der Russin Elena Kuchinskaya (RusVelo). Als beste Deutsche kam Charlotte Becker, Teil des Sprintzuges von Bronzini bei Wiggle-Honda, auf Rang 16. Ana-Bianca Schnitzmeier (ebenfalls Wiggle-Honda) wurde 26., Corinna Lechner (maxx-Solar) landete auf dem 34. Platz.

Lechners Teamkollegin Beate Zanner wurde 84., und das deutsche Quintett einer aus Fahrerinnen der Teams Racing Students und Stevens-Hytera gemischten Mannschaft – Stephanie Borchers, Kathrin Hammes, Clara Koppenburg, Sophie Lacher und Dorothee Lorch – belegte die Plätze 60, 65, 66, 69 und 110.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)