Nachrichtensprecher Marc Bator fädelte Deal ein

Alpecin steigt mit 16 Mio bei Kittel und Degenkolb ein

Foto zu dem Text "Alpecin steigt mit 16 Mio bei Kittel und Degenkolb ein"

Marc Bator ist neuer Präsident des Hamburger Radsportverbandes. Foto: Georg Wendt

24.09.2014  |  (rsn) - Vor wenigen Jahren war es fast schon mal so weit, dass Alpecin als Sponsor in den deutschen Radsport einsteigen wollte. Doch die Enthüllungen und Geständnisse rund um Armstrongs Doping-System ließen die Pläne abrupt scheitern. Alpecin entschied sich für den Jedermannsport und unterstützte das Team des Rennrad-Magazins RoadBike um Jörg Ludewig.

Doch jetzt sind die Pläne wieder aktuell. SAT1-Anchorman Marc Bator hat den Deal eingefädelt. "Bei einer Trainingsrunde bekam ich im Juni einen Tipp, Alpecin sei interessiert. Einen Tag nach der Tour de France hatte ich in der Firmenzentrale in Bielefeld einen Termin. Radsportmanager Jörg Werner begleitete mich", erzählt der Nachrichtensprecher in der aktuellen Sport Bild. In mehreren Geheimtreffen wurde das Projekt vorbereitet.

Nach Bators Angaben wird der Hersteller von Haarpflegemitteln ("Doping für die Haare - nur für die Haare") zunächst für vier Jahre das Team von Marcel Kittel und John Degenkolb als Co-Sponsor unterstützen und dabei bis zu 16 Millionen in den noch niederländischen Rennstall stecken, der ab 1. Januar unter dem Namen Giant-Alpecin an den Start gehen wird.

„Ein Traum wäre eine deutsche Lizenz. Ich halte das nicht für unmöglich", packt Bator schon das nächste Projekt an!

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)
  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)
  • GP Izola (1.2, SLO)