Ergebnismeldung 72. Polen-Rundfahrt

Bodnar jubelt nach epischer Flucht in Nowy Sacz

Foto zu dem Text "Bodnar jubelt nach epischer Flucht in Nowy Sacz"
Maciej Bodnar (Tinkoff-Saxo) | Foto: Cor Vos

05.08.2015  |  (rsn) - Mit einem herzhaften Antritt auf den letzten 200 Metern hat sich Maciej Bodnar (Tinkoff-Saxo) aus einer dreiköpfigen Ausreißergruppe heraus den Tagessieg auf der 4. Etappe der Polen-Rundfahrt gesichert. Der 30-Jährige gewann vor seinem polnischen Landsmann Kamil Zielinski (Nationalteam Polen) und dem Letten Gatis Smukulis (Katusha) 20 Sekunden vor dem Hauptfeld, das Caleb Ewan (Orica-GreenEdge) vor Luka Mezgec (Giant-Alpecin) über die Linie führte. Das Ausreißertrio hatte sich bereits kurz nach dem Start der 220 Kilometer langen Marathonetappe aus dem Feld gelöst. Marcel Kittel (Giant-Alpecin) war an einem der zahlreichen Anstiege zurückgefallen und kam erst einige Minuten nach dem ersten großen Feld ins Ziel, so dass er sein Gelbes Trikot an Zielinski abgeben musste.

Tageswertung:
1. Maciej Bodnar (Tinkoff-Saxo)
2. Kamil Zielinski (Nationalteam Polen) + 0:00
3. Gatis Smukulis (Katusha) + 0:00
4. Caleb Ewan (Orica-GreenEdge) + 0:20
5. Luka Mezgec (Giant-Alpecin) + 0:20
6. Tom Van Asbroeck (LottoNL-Jumbo) + 0:20
7. Lasse Norman Hansen (Cannondale-Garmin) + 0:20
8. Silvan Dillier (BMC) + 0:20
9. Lorenzo Manzin (FDJ) + 0:20
10. Sebastien Turgot (Ag2r La Mondiale) + 0:20

Gesamtwertung:
1. Kamil Zielinski (Nationalteam Polen)
2. Maciej Bodnar (Tinkoff-Saxo) + 0:03
3. Caleb Ewan (Orica-GreenEdge) + 0:22
4. Tom Van Asbroeck (LottoNL-Jumbo) + 0:24
5. Sebastien Turgot (Ag2r La Mondiale) + 0:28

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)