La Route de France

Pieters im Prolog die Schnellste

Foto zu dem Text "Pieters im Prolog die Schnellste"
Amy Pieters (Liv-Plantur) hat den Prolog der La Route de France gewonnen. | Foto: Cor Vos

09.08.2015  |  (rsn) – Amy Pieters (Liv-Plantur) ist bei der La Route de France (2.1) ein optimaler Auftakt gelungen. Die 24-jährige Niederländerin entschied am Sonntag den Prolog in Enghien les Bains für sich und übernahm mit ihrem ersten Saisonsieg auch die Führung in der Gesamtwertung der siebentägigen Rundfahrt.

Pieters setzte sich auf dem drei Kilometer langen Parcours in der Zeit von 3:39 Minuten mit zwei Sekunden Vorsprung auf die Polin Eugenia Bujak (BTC City Ljubljana) durch. Eine weitere Sekunde dahinter landete die US-Amerikanerin Brianna Walle (Optum) auf Rang drei.

Die Österreichische Zeitfahrmeisterin Martina Ritter (BTC City Lubljana) wurde mit sieben Sekunden Rückstand Zehnte, beste deutsche Fahrerin war Pieters' Teamkollegin Claudia Lichtenberg auf Rang 14 (+0:10).

Tages- und Gesamtwertung:
1. Amy Pieters (Liv-Plantur) 3:39
2. Eugenia Bujak (BTC City Ljubljana) +0:02
3. Brianna Walle (Optum) +0:03
4. Jaime Nielsen (Bepink Laclassica) s.t.
5. Annette Edmondson (Wiggle Honda)
6. Leah Kirchmann (Optum) +0:05
7. Lauren Kitchen (Hitec Products) s.t.
8. Elisa Longo Borghini (Wiggle Honda) +0:06
9. Aude Biannic (Poitou) s.t.
10. Martina Ritter (BTC City Ljubljana) +0:07

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine