Heute kurz gemeldet

WM-Teamzeitfahren: Ag2r mit Gretsch, Scarponi bleibt bei Astana

Foto zu dem Text "WM-Teamzeitfahren: Ag2r mit Gretsch, Scarponi bleibt bei Astana"
Patrick Gretsch (Ag2R) in seiner Spezialdiszplin Zeitfahren | Foto: Cor Vos

19.09.2015  |  (rsn) - Angeführt vom gebürtigen Erfurter Patrick Gretsch wird die französische Ag2R-Equipe das morgige Teamzeitfahren zum Auftakt der Straßen-WM in Richmond in Angriff nehmen. In das sechsköpfige Aufgebot wurden neben Gretsch der Kanadier Hugo Houle, der Belgier Johan Vansummeren, der Litauer Gediminas Bagdonas sowie die beiden Franzosen Damien Gaudin und Christophe Riblon berufen. Im vergangenen Jahr belegte Ag2R im Zeitfahren von Ponferrada den 20. Platz (bei 29 teilnehmenden Teams).

+++

Michele Scarponi hat seinen Vertrag mit dem Astana-Team um eine weitere Saison verlängert. Der 35-jährige Italiener steht seit 2014 in Diensten des kasachischen Rennstalls und war im vergangenen Jahr einer der wichtigsten Helfer von Vincenzo Nibali bei dessen Tour-Sieg. Auch sein Landsmann David Malacarne, in diesem Jahr Neuzugang von Europcar, erhielt eine Vertragsverlängerung bis Ende 2016.

+++

Kletterspezialist Mikel Nieve wird auch in den kommenden beiden Jahren für das Team Sky fahren. Auf Twitter teilte der 31-jährige Spanier mit, dass er sich mit dem britischen Rennstall auf eine Vertragsverlängerung bis Ende 2017 geeinigt habe. Nieve, der 2014 von Euskaltel zu Sky wechselte, belegte bei der diesjährigen Vuelta a Espana den achten Platz.

+++

Nelson Oliveira (Lampre-Merida) wird zur kommenden Saison zum spanischen Movistar-Team wechseln. Das meldete biciciclismo.com. Der 26-jährige Portugiese, dreimaliger Zeitfahrmeister seines Landes, gewann bei der vergangenen Vuelta a Espana die 13. Etappe.

+++

Der spanische Zweitdivisionär Caja Rural hat die Verträge mit dem Portugiesen José Goncalves und dem Spanier Luis Mas verlängert. Zudem wurden der Spanier Diego Rubio und der Portugiese Domingo Gonçalves (beide Efapel) verpflichtet.

+++

Der belgische Zweitdivisionär Wanty-Groupe Gobert treibt seine Personalplanungen für die Saison 2016 weiter voran. Wie der Rennstall am Samstag mitteilte, wird der Belgier Gaetan Bille (Verandas Willems) künftig zum Aufgebot zählen. Der 27-Jährige, der 2012/13 bei Lotto Soudal unter Vertrag stand, gewann in diesem Jahr den Giro della Regione Friuli (2.2) und entschied den Prolog der Portugal-Rundfahrt zu seinen Gunsten.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine