Weltmeister siebter Neuzugang bei den Briten

Im dritten Anlauf schnappt Sky sich Kwiatkowski

Foto zu dem Text "Im dritten Anlauf schnappt Sky sich Kwiatkowski"
Michal Kwiatkowski wechselt von Etixx-Quick-Step) zu Sky. | Foto: Cor Vos

27.09.2015  |  (rsn) - Das Team Sky hat mit Weltmeister Michal Kwiatkowski (Etixx-Quick Step) seinen siebten und letzten Neuzugang für die Saison 2016 bekannt gegeben. Der 25-jährige Pole soll sich bei seinem neuen Team sowohl auf Rundfahrten als auch auf Eintagesrennen konzentrieren. Angaben zur Vertragsdauer wurden nicht gemacht.

„Wir wollten Michal schon zwei Mal zuvor verpflichten, aber es hat leider nicht geklappt. Die jetzige Gelegenheit konnten wir nicht verstreichen lassen", kommentierte Sky-Teamchef Sir Dave Brailsford die prominente Personalie.

Auch Kwiatkowski, der gemeinsam mit seinem Landsmann und Helfer Michal Golas zu Sky wechselt, freut sich bereits auf seinen neuen Arbeitgeber. „Das Team kann mir helfen, ein neues Niveau zu erreichen und große Rennen zu gewinnen", sagte der Allrounder, der die vergangenen vier Jahre für Etixx-Quick Step fuhr.

Vor Kwiatkowski und Golas hatte Sky bereits die Verpflichtungen der beiden Spanier Mikel Landa und Benat Intxausti, des Niederländers Danny van Poppel, des Italieners Gianni Moscon sowie des Briten Alex Peters bekannt gegeben.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine