Für zunächst zwei Jahre

Lidl wird Sponsor bei Etixx-Quick-Step

Foto zu dem Text "Lidl wird Sponsor bei Etixx-Quick-Step"
Etixx-Quick-Step und Lidl kündigen in Gent die künftige Zusammenarbeit an. | Foto: Etixx - Quick-Step/Tim De Waele

30.09.2015  |  (rsn) – Die deutsche Einzelhandelskette Lidl wird von Januar 2016 für zunächst zwei Jahre Sponsor beim Team Etixx-Quick-Step. Das bestätigte der Discounter am Dienstag. Lidl engagiert sich schon seit Längerem im belgischen Radsport, war 2013/14 einer der Sponsoren von Lotto Soudal, dem zweiten belgischen WorldTour-Rennstall.

Noch ist nicht klar, in welchem finanziellen Umfang Lidl, das in 23 europäischen Ländern mit mehr als 8.000 Supermärkten vertreten ist, sich beim Team von Tony Martin engagieren wird. Nun könnte allerdings auch die Verpflichtung von Marcel Kittel näher rücken (s. Meldung auf radsport-news.com), der laut Het Nieuwsblad den zu MTN-Qhubeka (ab 2016 Data Dimension) abwandernden Mark Cavendish ersetzen soll.

„Etixx - Quick-Step ist eines der größten Radsport-Teams der Welt. Die Motivation für unser Sponsoring ist es, den Radsport und das Team zu nutzen, um das Bewusstsein für Lidl als Schlüssellieferant für frische Produkte zu verbreiten", erklärte der für Belgien zuständige Marketing Director Jeroen Bal am Dienstag in Gent bei einer eigens dafür anberaumten Pressekonferenz. „Das ist vor allem eine Zusammenarbeit mit Lidl Belgien, aber natürlich werden wir allen anderen Ländern die Möglichkeit bieten mitzumachen", fügte er an.

„Ich denke, dass Lidl ein starker Partner sein wird und uns wirklich gut unterstützen wird“, sagte Martin in Gent zur bevorstehenden Kooperation. „Es wird eine schöne Kombination. Als deutscher Fahrer bin ich stolz über diese Partnerschaft mit einem deutschen Unternehmen.“

„Natürlich freuen wir uns über Lidl als neuen Sponsor, und ich bin glücklich, dass sie unser Team für ihr Sport-Sponsoring ausgewählt haben“, kommentierte Teamchef Lefevere die Vereinbarung.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • GP Stad Zottegem (1.1, BEL)
  • Grand Prix des Marbriers (1.2, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)