Neo-Profis Walscheid und Lunke neu dabei

Dumoulin und Barguil bleiben bis 2018 bei Giant-Alpecin

Foto zu dem Text "Dumoulin und Barguil bleiben bis 2018 bei Giant-Alpecin"
Tom Dumoulin (Giant-Alpecin) | Foto: Cor Vos

14.10.2015  |  (rsn) - Das deutsche Team Giant-Alpecin hat die Verträge mit den Rundfahrtspezialisten Tom Dumoulin und Warren Barguil um jeweils drei Jahre verlängert. Dies gab der WorldTour-Rennstall am Mittwoch bekannt.

"Wir freuen uns sehr, mit beiden weiterarbeiten zu können. Wir wollen ihnen dabei helfen, ihr maximales Potenzial auszuschöpfen", sagte Teamchef Iwan Spekenbrink bei einer Pressekonferenz im niederländischen Deventer.

Der Niederländer Dumoulin gilt als einer der weltbesten Zeitfahrer und trat in diesem Jahr bei der Vuelta a Espana, wo er bis zum Vorschlusstag in Führung lag, erstmals auch als Rundfahrer in Erscheinung. "Tom hat sich in diesem Jahr als Fahrer und Mensch weiterentwickelt, was in einigen tollen Resultaten gemündet ist", lobte Spekenbrink den 25-Jährigen.

Der zwei Jahre jüngere Franzose Barguil ist ein Klettererspezialist, der 2014 die Vuelta auf Rang acht abschloss und in diesem Jahr bei der Tour de France Position 15 belegte.

Außerdem gab Giant-Alpecin die Verpflichtung der beiden Neo-Profis Max Walscheid (Kuota-Lotto) und Sindre (Team Joker) bekannt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)