Ergebnismeldung 70. Tour de Picardie

Dehaes holt sich die Schlussetappe, Bouhanni den Gesamtsieg

Foto zu dem Text "Dehaes holt sich die Schlussetappe, Bouhanni den Gesamtsieg"
Nacer Bouhanni (Cofidis) hat die vergangenen beiden Austragungen des GP de Denain gewonnen. Bei der 57. Ausgabe fehlt der Franzose. | Foto: Cor Vos

15.05.2016  |  (rsn) - Auch wenn es für Nacer Bouhanni (Cofidis) bei der Tour de Picardie (2.1) nichts mit dem Etappen-Hattrick wurde, so konnte sich der Franzose, der die ersten beiden Teilstücke gewonnen hatte, über den Gesamtsieg der dreitägigen Rundfahrt durch Nord-Frankreich freuen.

Die 170 Kilometer lange Schlussetappe von Saint Quentin nach Guise entschied der Belgier Kenny Dehaes (Wanty Groupe Gobert) im Sprint vor dem Norweger Sondre Holst Enger (IAM) und dem Franzosen Kevin Reza (FDJ) für sich. Bouhanni belegte diesmal Rang zehn.

Tageswertung:
1. Kenny Dehaes (Wanty-Groupe Gobert)
2. Sondre Holst Enger (IAM) s.t.
3. Kevin Reza (FDJ)

Endstand:
1. Nacer Bouhanni (Cofidis)
2. Sondre Holst Enger (IAM) +0:13
3. Kenny Dehaes (Wanty-Groupe Gobert) s.t.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine