Heute kurz gemeldet

Mit-Favorit Landa steigt beim Giro aus, Gilbert vor Comeback

Foto zu dem Text "Mit-Favorit Landa steigt beim Giro aus, Gilbert vor Comeback"
Mikel Landa (Sky) musste auf der 10. Etappe den Giro d´Italia aufgeben. | Foto: Cor Vos

17.05.2016  |  (rsn) - Mit Mikel Landa (Sky) hat am Dienstag einer der Top-Favoriten auf den Gesamtsieg den Giro d`Italia verlassen müssen. Der Spanier stieg auf der 10. Etappe nach gut 80 Kilometern aus. Sein Team nannte dafür gesundheitliche Gründe. Zu diesem Zeitpunkt lag Landa schon mehrere Minuten hinter dem Feld. Vor der Etappe war der Vorjahresdritte auf Rang acht geführt worden, 1:18 Minuten hinter Spitzenreiter Gianluca Brambilla (Etixx-Quick-Step). Wie Sky-Sportdirektor Dario Cioni sagte, sei Landa in der Nacht erkrankt, trotzdem war der 26-Jährige am Morgen in Campi Bisenzo an den Start gegangen. Nach dem Zeitfahren am Sonntag, in dem er nur sieben Sekunden langsamer war als Top-Favorit Vincenzo Nibali (Astana), hatte sich Landa noch zuversichtlich geäußert.

+++

Philippe Gilbert (BMC) wird nach auskuriertem Mittelfingerbruch Anfang Juni sein Comeback bei der Luxemburg-Rundfahrt geben. Dies teilte sein Team am Dienstag mit. Der beim Giro d`Italia gestürzte Teamkollege Silvan Dilier erholt sich von seinem Zeigefingerbruch. Der Schweizer soll in drei bis vier Wochen wieder Rennen fahren können.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)