Vertragsverlängerungen bis Ende 2018

Greipel und Sieberg bleiben bei Lotto Soudal

Foto zu dem Text "Greipel und Sieberg bleiben bei Lotto Soudal"
André Greipel (Lotto Soudal) wird den 99. Giro d´Italia mit drei Etappensiegen im Gepäck verlassen. | Foto: Cor Vos

23.05.2016  |  (rsn) - André Greipel und Marcel Sieberg haben ihre Verträge bei Lotto Soudal bis Ende 2018 verlängert. Das teilte der belgische WorldTour-Rennstall am Montag mit.

Das deutsche Duo fährt seit 2011 für die Mannschaft von Manager Marc Sergeant. Während Greipel zahlreiche Siege herausfahren konnte - 2015 gewann er vier Tour-Etappen, 2016 drei Teilstücke der Italien-Rundfahrt - agierte Sieberg in den vergangenen Jahren meist als treuer Helfer. In dieser Saison gelang ihm mit Platz sieben bei Paris-Roubaix allerdings ebenfalls ein Spitzenergebnis.

"Diese Vertragsverlängerung wollten beide Parteien", betonte der 33-jährige Greipel. "Ich kann mir nicht vorstellen, für ein anderes Team zu fahren, zumal Sibi und ich unzertrennlich sind." Der nur wenige Monate ältere Sieberg hob den Wohlfühlfaktor bei Lotto Soudal hervor. "Es ist eine echte Familie. Das ist sehr wichtig."

"André ist noch immer einer der besten Fahrer im Peloton. Er hat menschliche Klasse sowohl bei Siegen als auch in der Niederlage. Außerdem ist er sich nicht zu schade, auch für Teamkollegen zu fahren. Ich kenne nur wenige Top-Fahrer, die so etwas machen. Und Marcel ist ein absoluter Eckpfeiler unserer Mannschaft", lobte Sergeant seine Routiniers aus dem westlichen Nachbarland.


 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine