Heute kurz gemeldet

Ex-Profi Canada kommt bei Jedermann-Rennen ums Leben

Foto zu dem Text "Ex-Profi Canada kommt bei Jedermann-Rennen ums Leben"

David Canada (hier im Trikot von Saunier Duval)

Foto: ROTH

28.05.2016  |  (rsn) – Der ehemalige Profi David Canada ist bei einem Jedermann-Rennen ums Leben gekommen. Das bestätigte der Veranstalter am Samstag, ohne Einzelheiten bekanntzugeben. Der 41-jährige Spanier fuhr in seiner aktiven Zeit unter anderem für ONCE, Quick-Step und Saunier Duval und beendete Ende 2009 seine Karriere.

+++

Steven Kruijswijk hat sich bei seinem Sturz auf der 19. Giro-Etappe einen Rippenbruch zugezogen. Das bestätigte sein LottoNL-Jumbo-Team, nachdem der Niederländer am Abend in einer Klinik im französischen Briançon untersucht worden war. Nach einem Test auf der Rolle entschied Kruijswijk am Vormittag, zur heutigen 20. Etappe anzutreten, wie LottoNL-Jumbo auf Twitter mitteilte.

Im Gesamtklassement war der 28_jährige nach den gestrigen Ereignissen vom ersten auf den dritten Platz zurückgefallen, 1:05 Minuten hinter dem Kolumbianer Esteban Chaves (Orica-GreenEdge), der Kruijswijk im Rosa Trikot ablöste. Der heutige Giro-Abschnitt führt von Guillestre in Frankreich über 134 Kilometer durch die Alpen nach Sant'Anna di Vinadio. Dabei müssen drei Berge der 1. Kategorie und der Schlussanstieg der 3. Kategorie bewältigt werden.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine