Down Under-Sieger will "Classicissima" gewinnen

Davis: Erst zu Mailand-San Remo in Bestform?


Allan Davis jubelt über seinen Sieg auf der fünften Etappe der Tour Down Under.

25.01.2009  |  (rsn) - Bei der Tour Down Under war der Australier Allan Davis, ähnlich wie im Vorjahr André Greipel (Columbia), der dominierende Mann. Drei Etappensiege und der Gesamtsieg standen am Ende für den Quick.Step-Profi bei seiner Heimat-Rundfahrt zu Buche. Dabei befindet er sich noch gar nicht in Topform, möchte diese auch erst im März erreichen.

"Mein ganzes Wintertraining war darauf ausgelegt, dass ich zu Mailand-San Remo, meinem ersten großen Saisonhöhepunkt, in Bestform sein werde," sagte Davis, der bei dem Frühjahrsklassiker bereits 2007 einmal Zweiter war. In diesem Jahr scheint er in der Lage zu sein, auch bei Mailand - San Remo ganz oben auf dem Treppchen zu stehen - oder ist die Form doch zu früh da?

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM