2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008
2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000

Frankreich, 01.07. - 23.07.2017

Tour de France (2.UWT)

Streckenkarte vergrößernDie Tour de France 2017 führt über 3. 516 Kilometer und legt drei Abstecher ins Ausland ein: Wie bereits bekannt, beginnt die 104. Auflage der Frankreich-Rundfahrt 2017 mit einem 13 Kilometer langen Einzelzeitfahren in Düsseldorf, wo auch die 2. Etappe gestartet wird, die ins belgische Lüttich führt. Zudem macht die Tour in Luxemburg Station, wo die 3. Etappe in Mondorf-les-Bains gestartet wird.


Anwesend im Pariser Palais des Congrès war auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, der den Grand Départ vorstellte, der vom 29. Juni bis zum 2. Juli 2017 in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ausgetragen wird. Die Tour wird zum vierten Mal nach 1965 (Köln), 1980 (Frankfurt) und 1987 (West-Berlin) in ihrer Geschichte in Deutschland gestartet.


Die Tour wird erstmals nach 25 Jahren wieder alle fünf Bergregionen des Landes durchqueren und zwar in der Reihenfolge Vogesen, Jura, Pyrenäen, Zentralmassiv und Alpen. Die Entscheidung über den Gesamtsieg fällt in einem 23 Kilometer langen Einzelzeitfahren in Marseille.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
01.07.2017   |   1.Etappe:   Düsseldorf - Düsseldorf, 13,0 km (EZF) 02.07.2017   |   2.Etappe:   Düsseldorf - Lüttich, 202,0 km 03.07.2017   |   3. Etappe:   Verviers - Longwy, 202,0 km 04.07.2017   |   4. Etappe:   Mondorf-les-Bains - Vittel, 203,0 km 05.07.2017   |   5. Etappe:   Vittel - La Planche des Belles Fille, 160,0 km 06.07.2017   |   6. Etappe:   Vesoul - Troyes, 216,0 km 07.07.2017   |   7. Etappe:   Troyes - Nuits-Saint-Georges, 214,0 km 08.07.2017   |   8. Etappe:   Dole - Station Des Rousses, 187,0 km 09.07.2017   |   9. Etappe:   Nantua - Chambéry, 181,0 km 10.07.2017   |   Ruhetag 11.07.2017   |   10. Etappe:   Périgueux - Bergerac, 178,0 km 12.07.2017   |   11. Etappe:   Eymet - Pau, 202,0 km 13.07.2017   |   12. Etappe:   Pau - Peyragudes, 214,0 km 14.07.2017   |   13. Etappe:   Saint-Girons - Foix, 100,0 km 15.07.2017   |   14. Etappe:   Blagnac - Rodez, 181,0 km 16.07.2017   |   15. Etappe:   Laissac - Le Puy-en-Velay, 189,0 km 17.07.2017   |   Ruhetag 18.07.2017   |   16. Etappe:   Brioude - Romans-sur-Isère, 165,0 km 19.07.2017   |   17. Etappe:   La Mure - Serre Chevalier, 183,0 km 20.07.2017   |   18. Etappe:   Briançon - Izoard, 178,0 km 21.07.2017   |   19. Etappe:   Embrun - Salon-de-Provence, 220,0 km 22.07.2017   |   20. Etappe:   Marseille - Marseille, 23,0 km (EZF) 23.07.2017   |   21. Etappe:   Montgeron - Paris, Champs-Elysées, 105,0 km
"TOUR DE FRANCE"  |  NACHRICHTEN

Bei der Vuelta sollen alle drei gemeinsam starten

Orica-Scott: Chaves zur Tour, Yates-Brüder zum Giro d´Italia

22.02.2017  |  (rsn) - Esteban Chaves wird in diesem Sommer sein Debüt bei der Tour de France geben. Das kündigte sein Team Orica-Scott am Mittwoch an. Der 27 Jahre alte Kolumbianer war im vergangenen Jahr Zweiter des Giro d’Italia geworden und hatte die Vuelta a Espana auf Rang drei beendet. Nun soll Caves den... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Uran verzichtet auf den Giro und kehrt zur Tour zurück

19.02.2017  |  (rsn) - Rigoberto Uran (Cannondale-Drapac) wird in diesem Jahr auf den Giro d’Italia verzichten und stattdessen zur Tour de France zurückkehren. Das bestätigte der 30-jährige Kolumbianer cyclingnews.com am Rande der Andalusien-Rundfahrt. Uran nahm bisher drei Mal ohne größeren Erfolg an der... Jetzt lesen

BMC-Kapitän zieht Vergleich zu Evans und Wiggins

Porte: Mit 32 reif für das Tour-Podium?

13.02.2017  |  (rsn) – Richie Porte (BMC) scheint mit 32 Jahren auf dem Gipfel seines Könnens. Das bewies der Australier zu Saisonbeginn bei der Tour Down Under, die er erstmals in seiner Karriere für sich entscheiden konnte. Nun will Porte auch bei der Tour de France zuschlagen und fühlt dafür die Zeit gekommen.... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
10.02.2017    Gesink will mit dem Vuelta-Erfolgsrezept auch zur Tour 08.02.2017    Meintjes: “Hoffentlich läuft es so gut wie letztes Jahr" 06.02.2017    1:0 für Quintana: Kolumbianer kam besser ins Jahr als Froome 30.01.2017    Tour-Chef Prudhomme in Düsseldorf, Freeman und Cope vor Ausschuss 27.01.2017    Wanty-Groupe Gobert mit breiter Brust zum Saisondebüt 26.01.2017    Quintana sieht sich nicht schwächer als Froome und will das Double 26.01.2017    Drei Franzosen und Wanty-Groupe Gobert mit Tour-Wildcards 19.01.2017    Valverde peilt 2017 die Tour und die Vuelta an 11.01.2017    Kittel: "Die Tour wird wieder der Gradmesser sein" 09.01.2017    Izagirre: Vom Unbekannten zum Tour-Kapitän 03.01.2017    Contador war bei Trek-Segafredo nicht die erste Wahl 25.12.2016    Brambilla darf sich 2017 auf sein Tour-Debüt freuen 25.12.2016    Froome folgt auf dem Weg zur Tour bekannten Pfaden 25.12.2016    Contador traut sich noch einen Tour-Sieg zu 18.12.2016    BMC will mit Porte die Tour de France gewinnen 18.12.2016    Dumoulin trainiert 2017 mehr in der Höhe 14.12.2016    Buchmann tritt für Majka und die eigene Zukunft einen Schritt zurück 13.12.2016    Rollentausch bei Bora-hansgrohe: Majka wird Tour-Kapitän 13.12.2016    FDJ nicht nur mit Blick auf die Grand Tours ambitioniert 10.12.2016    Bardet: Kein Giro, volle Konzentration auf die Tour 08.12.2016    Majka will auch bei der Tour aus der zweiten Reihe treten 01.12.2016    Unzue: "Früher oder später gewinnt Quintana die Tour" 29.11.2016    Fuglsang träumt vom Tour-Podium 28.11.2016    Cavendish: Tour und Sanremo die Höhepunkte 2017 21.11.2016    Basso: "Contador kann noch eine Grand Tour gewinnen" 20.11.2016    López: Volle Konzentration auf die Tour-Premiere 2017 15.11.2016    Bardet geht erstmals das Double an - nur welches? 14.11.2016    Van Avermaet muss nach Trainingssturz operiert werden 21.10.2016    Tony Martin freut sich auf die beiden Zeitfahren der Tour 2017 21.10.2016    Bardet: "36 Zeitfahrkilometer - das ist eine Menge" 20.10.2016    Alles beim Alten: Contador peilt die Tour 2017 an 20.10.2016    Voeckler will bei seiner letzten Tour nichts bereuen 19.10.2016    Orica-BikeExchange will 2017 aufs Tour-Podium
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Driedaagse De Panne-Koksijde (2. HC, BEL)
  • Volta Ciclística Internacional (2.2, BRA)
  • Joe Martin Stage Race (2.2, USA)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)
PROFI-TEAMS