2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009
2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000

Frankreich, 07.07. - 29.07.2018

Tour de France 2018 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die 105. Tour de France beginnt am 7. Juli auf der Atlantikinsel Noirmoutier-En-L’Ile und endet nach 21 Etappen mit insgesamt 3329 Kilometern am 29. Juli auf den Champs Elysées in Paris. Das kündigte Tour-Direktor Christian Prudhomme bei der Streckenpräsentation am Dienstag im Pariser Palais des Congrès an.

Höhepunkte der Frankreich-Rundfahrt sind unter anderem die 9. Etappe, die auf dem Weg nach Roubaix über 21,7 Kilometer Kopfsteinpflaster führt, die 10. Etappe mit Ziel in La Grand Bornard, die zwei Kilometer Schotterpisten bereithält, sowie tags darauf die Königsetappe nach Alpe d’Huez, die über rund 5.000 Höhenmeter führt.

Ein Spektakel verspricht auch die 17. Etappe von Bagnieres-du-Luchon nach Pla d´Adet, die auf ihren nur 65 Kilometern nicht weniger als 38 Kilometer bergauf führt. Die Entscheidung über den Gesamtsieg wird am vorletzten Tag ein 31 Kilometer langes Einzelzeitfahren bringen, das über bergiges Terrain führt.

Erstmals werden bei der Tour de France nur acht Fahrer pro Team starten, wodurch das Feld auf 176 Fahrer reduziert wird. Zudem werden auf den ersten neun Etappen unterwegs Zeitgutschriften vergeben.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
07.07.2018   |   1. Etappe:   Noirmoutier-en-l´Île - Fontenay-le-Comte, 201,0 km 08.07.2018   |   2. Etappe:   Mouilleron-Saint Germain - La Roche-sur-Yon, 183,0 km 09.07.2018   |   3. Etappe:   Cholet - Cholet, 35,0 km (MZF) 10.07.2018   |   4. Etappe:   La Baule - Sarzeau,, 195,0 km 11.07.2018   |   5. Etappe:   Lorient - Quimper, 205,0 km 12.07.2018   |   6. Etappe:   Brest - Mûr de Bretagne Guerlédan, 181,0 km 13.07.2018   |   7. Etappe:   Fougères - Chartres, 231,0 km 14.07.2018   |   8. Etappe:   Dreux - Amiens Métropole, 181,0 km 15.07.2018   |   9. Etappe:   Arras Citadelle - Roubaix, 156,5 km 16.07.2018   |   1. Ruhetag Annecy 17.07.2018   |   10. Etappe:   Annecy - Le Grand Bornand, 159,0 km 18.07.2018   |   11. Etappe:   Albertville - La Rosière, 108,0 km 19.07.2018   |   12. Etappe:   Bourg-Saint-Maurice Les Arcs - Alpe d’Huez, 175,0 km 20.07.2018   |   13. Etappe:   Bourg d’Oisans - Valence, 169,0 km 21.07.2018   |   14. Etappe:   Saint-Paul-Trois-Châteaux - Mende, 187km, 188,0 km 22.07.2018   |   15. Etappe:   Millau - Carcassonne, 181,0 km 23.07.2018   |   2. Ruhetag Carcasson 24.07.2018   |   16. Etappe:   Carcassonne - Bagnères-de-Luchon, 218,0 km 25.07.2018   |   17. Etappe:   Bagnères-de-Luchon - Saint-Lary-Soulan (Col de Portet), 65,0 km 26.07.2018   |   18. Etappe:   Trie-sur-Baïse - Pau, 172,0 km 27.07.2018   |   19. Etappe:   Lourdes - Laruns, 200,0 km 28.07.2018   |   20. Etappe:   Saint-Pée-sur-Nivelle - Espelette, 31,0 km (EZF) 29.07.2018   |   21. Etappe:   Houilles - Paris Champs Elysées, 115,0 km
TOUR DE FRANCE | NACHRICHTEN

Podcast: Nachbetrachtung zur 105. Tour de France

“Zwischen Froome und Thomas gab es nie einen Disput“

03.08.2018  |  (rsn) - Seit dem vergangenen Sonntag schon ist die auch 105. Ausgabe der Tour de France wieder Geschichte. In der neuen Ausgabe von Radio Tour – dem Radsportpodcast in Kooperation mit radsport-news.com blicken Lukas Kruse und Eric Gutglück auf die drei Tour-Wochen zurück und ziehen eine Bilanz... Jetzt ansehen

2019 bei Bahrain-Merida

Nach Tour-Aus fordert Sieberg “Überdenken der Karenzzeit“

03.08.2018  |  (rsn) – Nachdem er im Vorjahr wegen eines Magen-Darm-Virus´ erstmals die Tour de France vorzeitig beenden musste, wollte Marcel Sieberg (Lotto Soudal) bei der 105. Austragung unbedingt wieder Paris erreichen. Doch auch diesmal war für den 36-Jährigen vorzeitig Schluss. Schuld war diesmal die zu... Jetzt lesen

UCI-Chef kassiert Kritik von Profis

Lappartient: Funkverbot und 6-Mann-Teams gegen Sky-Dominanz

02.08.2018  |  (rsn) - Auf wenig Gegenliebe - um es vorsichtig auszudrücken - ist UCI-Präsident David Lappartient bei den Profis mit seinen jüngst geäußerten Ideen gestoßen, wie man der vor allem in den großen Rundfahrten frappierenden Überlegenheit des Sky-Teams begegnen könnte. Der Franzose schlug... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
02.08.2018    “Ich fand alle Bergpässe schön“ 01.08.2018    Zabel will sein Selbstvertrauen wieder aufpolieren 01.08.2018    Politt: “Wir haben uns nochmal richtig zusammengerissen“ 01.08.2018    “Die Stimmung bei der Tour ist jeden Tag der Hammer“ 31.07.2018    Nibali hofft nach OP am Brustwirbel auf Vuelta-Start 31.07.2018    Qualvolle Berge, 22 Etappen, Netflix und ein Zahnpastaproblem 30.07.2018    “Prince of Wales“ Thomas setzt Sky-Dominanz bei der Tour fort 30.07.2018    Tour: TV-Quoten der ARD leicht gesunken 30.07.2018    Bora-hansgrohe erreicht die meisten seiner Tour-Ziele 30.07.2018    Das Cardiff Castle leuchtete in Gelb 30.07.2018    Degenkolb: “Wir können zufrieden nach Hause fahren“ 30.07.2018    Roglic: “Irgendwann will ich die Tour gewinnen“ 30.07.2018    “Thomas´ Erfolg ist die Folge seines konsequenten Wegs“ 30.07.2018    “Kristoff konnte sich für die Strapazen noch belohnen“ 29.07.2018    Politt zeigte sich auf den Champs-Élysées von seiner besten Seite 29.07.2018    Highlight-Video der 21. Etappe der Tour de France 29.07.2018    Unglaublicher Thomas feiert einen der besten Tage seines Lebens 29.07.2018    Kristoff von Degenkolbs Hinterrad zum Champs-Élysées-Triumph 29.07.2018    Kristoff schlägt Degenkolb im letzten Sprint, Thomas Gesamtsieger 29.07.2018    Froome hält GrandTour-Double weiter für möglich 29.07.2018    Durchgekämpft - Craddock kamen nach dem Zeitfahren die Tränen 29.07.2018    Degenkolb: “Bin mir zu 100 Prozent sicher, dass alles möglich ist“ 29.07.2018    Nach Tour-Enttäuschung hofft Movistar-Dreizack nun auf die Vuelta 29.07.2018    Dumoulin: “Thomas war in der Form seines Lebens“ 29.07.2018    Sunweb setzt im nächsten Jahr voll auf den Tour-Sieg 29.07.2018    Thomas: “In Gelb in Alpe d´Huez zu gewinnen, das war Wahnsinn“ 29.07.2018    “Dumoulins Etappensieg war das Tüpfelchen auf dem i“ 29.07.2018    Wer erlöst die Grande Nation? Und wann? 29.07.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 29. Juli 28.07.2018    Geschke: “Ich bin noch nie eine bessere Tour gefahren“ 28.07.2018    Roglic: “Die Wattwerte haben gestimmt, die anderen waren stärker“ 28.07.2018    Thomas weint vor Glück, Dumoulin krönt verrückten Tag 28.07.2018    Highlight-Video der 20. Etappe der Tour de France
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2018 (ITA)
04.05. - 27.05.2018
Tour de France 2018 (FRA)
07.07. - 29.07.2018
Vuelta a España 2018 (ESP)
25.08. - 16.09.2018
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)
PROFI-TEAMS