Anzeige
Anzeige
Anzeige

10. September - Torgau/ Leipziger Neuseenland - 40, 70, 110 km

HeideRadCup: Zehn Plätze im „M4Energy Race Team“ zu gewinnen

Von Susann Zehl

Foto zu dem Text "HeideRadCup: Zehn Plätze im „M4Energy Race Team“ zu gewinnen"
| Foto: HeideRadCup

09.06.2017  |  Für den "Sparkassen-HeideRadCup" am 10. September verlosen der Veranstalter Sportfreunde Neuseenland e.V. und der Haupt-Sponsor M4Energy eG zehn Plätze für das „M4Energy Race Team“. Das Team wird beim 110-km-Rennen an den Start gehen.

Die Team-Mitglieder werden aber nicht nur am 10. September
ins Rennen starten, sondern am 12. August nach Dresden ins "M4Energy"-Hauptquartier eingeladen. Von dort aus geht’s nach Torgau, zum Start des HeideRadCups.

Für diese Ausfahrt werden alle Starter eingekleidet mit den neu entwickelten Team-Trikots und -Hosen. Zudem haben alle Kollegen die Chance, sich kennenzulernen und die neuen Trikots „einzufahren“. Das nächste Treffen folgt dann bereits zwei Wochen später, am 26./ 27. August, zum offiziellen Streckentest.

Anzeige

An der Verlosung der Startplätze können alle Radsportler
teilnehmen, die Lust auf geballte Teampower haben. Was ihr tun müsst? Sendet bis zum 19. Juni eine Email mit Foto, Kurz-Vita und einer kurzen Begründung, "warum ihr das Team vollkommen macht", an radrennen@heideradcup.de Weitere Informationen zur Teilnahme auf der Netzseite des HeideRadCups (siehe Link hier unten).

Der 7. "Sparkassen HeideRadCup" im nördlichen Leipziger Neuseenland geht auf drei Strecken. über flache 40 Kilometer, 70 Kilometer, oder 110 Kilometer. Die drei Routen führen vom Start und Ziel in Torgau durch die Landkreise Nordsachsen und Anhalt-Bitterfeld, vorbei an vielen Seen, und durch die schöne Dübener Heide. Es geht durch reizvolle Fluss- und Seenlandschaften, durch idyllische Wälder und Felder, und geschichtsträchtige Orte.

M4Energy eG,
die bundesweit agierende Energie-Genossenschaft aus Dresden, ist Haupt-Sponsor des "Sparkassen-HeideRadCup", und hat sich besonders die Förderung von Breitensport, Sportvereinen und sozialen Projekten auf die Fahnen geschrieben.

Susann Zehl ist Pressesprecherin des Veranstalters Sportfreunde Neuseenland eV.

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige