Neues Video des italienischen Rennrad-Trial-Artisten

Brumotti: Am schönsten ist es daheim...

Foto zu dem Text "Brumotti: Am schönsten ist es daheim..."
| Foto: brumotti.com

13.01.2018  |  (rsn) - Seit ein paar Tagen ist ein neues Video unseres Lieblings-Rennrad-Trial-Artisten Vittorio Brumotti auf Facebook zu sehen (1. Link hier unten). Der Italiener aus Finale Ligure ist im vergangenen Jahr von Tinkoff zu Astana gewechselt - nicht als Team-Fahrer, sondern als "Botschafter", der aber immer wieder mal eine Runde mit den Profis dreht.

Bei der Team-Präsentation am 27. Dezember stellte "100 % Brumotti" ein neues Video aus seiner Heimat Ligurien vor, eine waghalsige Kostprobe seines Könnens auf den gruselig ausgesetzten Felsen der Meeralpen im Hinterland von Finale Ligure - natürlich alles mit dem Renner.

Vittorio Brumotti ist Inhaber von mittlerweile zehn Guiness-Rennrad-Weltrekorden, u.a. im Hürden-Springen und Slackline-Fahren. Vor zwei Jahren stümte er mit seinem Renner in 2: 20 h die Treppe zum Burj Al Arab hinauf, mit 830 Metern immerhin das höchste Gebäude der Welt. Seit seinem elften Lebensjahr ist der mittlerweile 37-jährige mit Trial-Bikes unterwegs, seit drei Jahren ist er Profi.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Viking Tour Norwegen (NOR, 21.07.)
  • Rad a Ring (GER, 27.07.)
  • Belchen hoch drei Rad-Marathon (GER, 28.07.)
  • Arber Rad-Marathon (GER, 29.07.)
  • Arlberg Giro (AUT, 29.07.)