17. Juni - Unna/ Ruhrgebiet - 64 km - Online-Anmeldung bis heute 24 Uhr

Reinhold-Böhm-Gedächtnis-Rennen: Ein ganz besonderer Pokal

Foto zu dem Text "Reinhold-Böhm-Gedächtnis-Rennen: Ein ganz besonderer Pokal"
| Foto: dm-unna.de

12.06.2018  | 

(rsn) - Im Rahmen der am kommenden Sonntag stattfindenden Drei-Länder-Meisterschaften der U 23 (Deutschland, Schweiz, Luxemburg) in Unna findet um 9 Uhr auch ein Jedermann-Rennen über 64 km statt.

"Wir möchten allen Radsport-Interessierten die Möglichkeit bieten, beim Jedermann-Rennen Teil dieser tollen Veranstaltung zu werden, und ein unvergessliches Rennen auf einer prima Strecke und mit einem internationalen Publikum zu bestreiten", sagt Frank Schemmer, Geschäftsführer des Veranstalters RSV Unna.

Die Online-Anmeldung läuft noch bis heute nacht 24 Uhr. Mit dem folgenden Rabatt-Code erhalten Sie 20 Prozent auf die aktuelle Anmeldegebühr: DM2018UNNA (siehe 2. Link hier unten). Es ist auch eine Nachmeldung am Renntag vor Ort möglich.

Die Rennstrecke ist mit 83 Höhenmetern pro Runde (10,6 km) eher flach. Sie bietet allerdings nicht nur Sprintern Chancen. Die ersten 1500 Meter führen auf einer flachen Strecke durch Opherdicke und Hengsen. Am Kreisverkehr geht es in zwei Stufen über rund. 2000 m hinunter ins Ruhrtal. Auf einer Allee geht es dann flach bis nach Altendorf. Hier beginnt der leichte Anstieg, der ca. 900 Meter vor dem Ziel mit acht Prozent eine kurze, aber harte Rampe bereit hält.

Beim "Reinhold Böhm Gedächtnis Rennen" bekommt der GESAMTSIEGER der DREI LÄNDER MEISTERSCHAFT einen ganz besonderen Pokal, den der Künstler Alfred Gockel? geschaffen hat. Auch die "Medaillen" für den Zweit- und Drittplatzierten stammen aus den Händen des Künstlers. Zusätzlich werden die U23-Meister der Länder #DEUTSCHLAND, #LUXEMBURG und #SCHWEIZ vom Bund Deutscher Radfahrer e.V., Fédération du Sport Cycliste Luxembourgeois und Swiss Cycling feierlich geehrt.

Niocht nur der Sieger der DREI LÄNDER MEISTERSCHAFT bekommt diesen Pokal, sondern auch die Siegerin und der Sieger des Jedermann-Rennens. Genau wie bei den Profis, bekommen auch die Zweit- und Drittplatzierten Jedermänner und Jederfrauen die "Medaillen" die der Künstler geschaffen hat.

Frank Schemmer: "Reinhold Böhm hatte die U23-DM nach Unna geholt. Leider ist er im vergangenen Jahr verstorben. Wir haben sie darauf hin dann mit dem Untertitel Reinhold-Böhm-Gedächtnisrennen versehen, um an ihn zu erinnern, und ihn damit zu würdigen."

Das Rahmenprogramm ist breit gefächert: Auf der Bühne ein ehemaliger Röhnrad-Weltmeister, ein ehemaliger Kunstrad-Weltmeister, ein Sänger aus "Voice of Germany" mit Band und einen der besten Chöre aus dem Westen. Dazu gibt es für die ganz Kleinen ein Laufradrennen und ein großes Bewegungsangebot im Park von Haus Opherdicke.
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rügen Challenge (GER, 21.10.)