30. November - Max-Joseph-Platz/ München - Fahrrad-Demo

Critical Mass München: “Auch wir sind der Verkehr!“

Foto zu dem Text "Critical Mass München: “Auch wir sind der Verkehr!“"
| Foto: Critical Mass München

23.11.2018  | 

(rsn) - Immer am letzten Freitag im Monat geht die Radler-Demo "Critical Mass München" über die Bühne, unter dem Motto "Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr!".

Treffpunkt für die Vorweihnachts-Runde ("Willst Du mit mir fahren?")
am Freitag in einer Woche (30. 11.) ist wie immer um 18 Uhr am Max-Joseph-Platz vor der Oper, um 18/30 Uhr geht's los; Nachzügler können um 20 Uhr an der Bavaria dazustoßen.

"Also schwingt euch in die Sättel, wir fahren wieder gemeinsam durch Münchens Straßen", freut sich Robert Wiessner von "Critical Mass München": "Wie immer hoffen wir auf zahlreiche Radler! Seid kreativ, wenn ihr wollt. Beleuchtet euch und eure Räder, macht Musik, nehmt welche mit, oder verkleidet euch."

Critical Mass ist eine kreative Form des Straßen-Protests,
bei der sich Fahrradfahrer scheinbar zufällig treffen, um auf ihre Gleichberechtigung gegenüber dem motorisierten Verkehr aufmerksam zu machen. "Critical Mass ist desorganisiert, antihierarchisch und hat keine Verantwortlichen", sagt Robert Wiessner: "Jeder kann mitmachen - komm, fahr mit uns!"

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine