9. bis 13. Oktober 2019 - Frejus/ Cote d´Azur - 302 km, 5000 hm

Roc d´Azur: mit Gravel-Race “Origins 83“

Foto zu dem Text "Roc d´Azur: mit Gravel-Race “Origins 83“"
| Foto: Open/ Marc Gasch

20.12.2018  | 

(rsn) - Seit über 30 Jahren trifft sich die Mountainbike-Szene immer Mitte Oktober beim “Roc d'Azur“ in und um Frejus an der Cote d'Azur zum Saison-Abschluss. Enduro, Crosscountry, Marathon, BMX und Freestyle - alle Freunde des Geländes sind dabei.

Seit 2016 gibt's auch ein Gravel-Race, das im kommenden Herbst
über zwei Tage stattfindet. Als Reminiszenz an die ersten Mountainbikes ohne jede Federung, wie Gravelbikes heute, nennt sich das Rennen “Origins 83“.

Am 12. und 13. Oktober 2019 geht's über gut 300 Kilo- und rund 5000 Höhenmeter vom Strand ins Fréjus über den dunkelblauen Lac de Sainte-Croix und das spektakuläte Tal Gorges du Verdon weiter durch das Massif de l’Estérel, das nette Städtchen Mons, über die alte Pont de l’Artuby, durch Aiguines, und das Massif des Maures zurück nach Frejus.

Übernachtet wird am Campingplatz von Artignosc-sur-Verdon,
nicht weit vom Lac de Sainte-Croix. In der Startgebühr inbegriffen sind das Abendessen und das Frühstück dort. Das Gepäck wird zum Campingplatz hin- und wieder zurückgebracht.

Das Ganze geht ohne Zeitnahme über die Bühne, aber mit GPS-Tracking und Roadbook. Zugelassen sind alle Räder, außer Straßen-Rennräder und elektrisch unterstützte. Für alle Finisher gibt's in Frejus ein Bier und ein T-Shirt.

Die erste Auflage des Roc d'Azur fand 1984 statt,
mit gerade mal 30 Startern. Heute kommen jährlich rund 20 000 Teilnehmer zum größte Mountainbike-Event der Welt, um fünf Wettkampftage lang um Sieg und Durchkommen zu kämpfen.
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine