22., 23. Juni - Heidelberg - 75 km Gravel, 120 km Road

Flare Bicycle Festival: Alles mit Rennlenker

Foto zu dem Text "Flare Bicycle Festival: Alles mit Rennlenker"
| Foto: flarebicyclefestival.com

22.03.2019  |  (rsn) - In zwei Monaten startet in Heidelberg das "Flare Bicycle Festival" - ein zeitgemäßes, regionales und thematisch abgegrenztes Fahrrad-Fest. Organisator Tobias Hemmer: "Bei klassischen Radmessen vermisst man meist eine klare Zuordnung zur Zielgruppe, Testfahrten finden oft nur auf einem abgesteckten Parcours statt.

Das Flare Bicycle ist ein Dreiklang aus Radfahren, Messe und Fahrradfest.
Wir haben die schönsten Routen rund um Heidelberg ausgesucht, dazu spannende Marken und Aussteller, sowie ein umfangreiches kulinarisches und kulturelles Angebot."

Auf geführten Touren können die aktuellen Modelle der Aussteller getestet werden: Am Samstag bei der "Odenwald Odyssey", einer 75-km-Gravel-Challenge, am Sonntag beim "Odenwald Epic", 120 km auf Asphalt.

Vom Branchen-Riesen bis zum Newcomer
können Neuheiten und aktuelle Modelle, hochwertige Bikes, Komponenten und Zubehör in der Expo-Area begutachtet werden.

Nach dem Ride und/ oder der ausgiebigen Produktschau in drer Expo-Area lädt ein umfangreiches kulinarisches Angebot zum Verweilen und Teilen des Erlebten ein. Weitere Highlights: ein facettenreiches Programm mit Kunst, Kultur - und natürlich die Party am Samstagabend.

Zum Flare-Fest ein Kurz-Interview mit Organisator Michael Ziegler:
Der Name des Festivals hat vermutlich etwas mit dem Rennlenker zu tun?
Genau, am Dropbar (Rennlenker auf englisch; d.Red.) bezeichnet Flare den Grad, in dem die Lenkerenden ausgestellt sind. Bei Gravel- und Adventure-Bikes, die ja bei uns im Fokus stehen, sorgt der breitere Griff für mehr Komfort und Stabilität. Flare ist zudem das englische Wort für Leuchtsignal oder Fackel - also etwas, das hell leuchtet und auffällt. Das passt gut zu unserem Ansatz.

Der Fokus liegt also klar auf Bikes mit Rennradlenker?
Ja, zum einen gibt es genügend Radmessen und gute MTB-Festivals. Zum anderen ist der Dropbar heute extrem diversifiziert und längst nicht mehr auf das klassische Rennrad beschränkt. Gravel brummt, genauso wie der Cross-Sport oder Adventure-Bikes. Dazwischen erfinden sich immer wieder neue Subkulturen und Szenen, all denen möchten wir eine Plattform bieten. Natürlich schicken wir aber niemanden weg, der mit einem Flatbar ankommt...

Was bekommen die Besucher an dem Wochenende geboten?
Es wird geführte Demo-Rides geben, auf denen die Räder unserer Aussteller getestet werden können. Dazu wird an beiden Tagen jeweils eine längere Runde angeboten. In der Expo-Area präsentieren Hersteller – vom Start-up bis zum Voll-Sortimenter – ihre aktuellen Modelle und Produkte. Dazu stricken wir ein spannendes Rahmenprogramm, und am Samstagabend wird es eine Party mit Live-Musik geben.

Die Daten
Zeit: 22. und 23. Juni
Samstag 9 - 18 Uhr
Sonntag 9 - 17 Uhr
Location: "Dezernat 16"
Emil-Maier-Straße, 69115 Heidelberg

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine