1. September - Erfurt - 64 km, 500 hm; 113 km, 1450 hm

Jedermann-Tour: Mit Miss Germany beim Strecken-Test

Von Sandra Schmitz

Foto zu dem Text "Jedermann-Tour: Mit Miss Germany beim Strecken-Test"
| Foto: Pixathlon/ Henning Angerer

21.06.2019  |  Nicht ihre Krone, sondern der Fahrradhelm schmückte vorgestern die amtierende Miss Germany: Nadine Berneis war zu Gast im Freistaat Thüringen, um die Strecken der Jedermann-Tour auf dem Rennrad zu testen.

Am 1. September werden rund 3000 Teilnehmer auf zwei Strecken
über 64 und 113 Kilometer von Erfurt aus durch Thüringen radeln. Bis zu 50 Kilometer davon sind identisch mit der Strecke, die von den UCI-Profis auf der Deutschland-Tour direkt nach den Hobbysportlern in Angriff genommen werden.

Damit kommen alle Teilnehmer in den Genuss absoluter Profi-Atmosphäre, wenn sie kurz vor den WorldTour-Fahrern über abgesperrte Straßen das Ziel in Erfurt durchfahren.

Zurück zu Miss Germany: Nach dem kurzen Aufwärmen
rund um das Burgen-Ensemble der "Drei Gleichen" ging es für die offizielle Botschafterin der Jedermann-Tour am Mittwoch auf den anspruchsvollsten Streckenabschnitt der Runde.

Bei sommerlichen Bedingungen um die 30 Grad machte sich die Miss Germany 2019 mit dem welligen Terrain am Fuß des Thüringer Waldes vertraut. Von Arnstadt führte der Weg in Richtung Talsperre Heyda. Die kurzen Anstiege meisterte die begeisterte Rennradfahrerin problemlos und die Abfahrten boten viel Gelegenheit, um die herrliche Aussicht zu genießen.

Zum Abschluss des Strecken-Tests stand eine Kletter-Partie
auf dem Programm: Vom Tal der Wilden Gera ging es durch die malerische Kulisse des Thüringer Walds hinauf nach Oberhof, bis zur Ski-Arena des Wintersportorts. Zurück in Erfurt, dem Start und Ziel der Jedermann-Tour, war das Eis auf der Krämer-Brücke für die 29-jährige die wohlverdiente Abkühlung nach einer erlebnisreichen Ausfahrt.

„Ich fahre viel auf dem Rennrad und muss sagen, dass die Strecke der Jedermann-Tour wirklich wunderschön ist. Sehr schöne Straßen, sehr abwechslungsreich, sehr grün, sehr viel bergauf. Der Anstieg nach Oberhof hat es in sich, aber ich wurde mit einem tollen Ausblick belohnt. Jetzt freue ich mich auf den 1. September“, kommentiert Nadine Berneis ihren Rennrad-Tag in Thüringen.

Die amtierende Miss Germany wird dann
am Start der Jedermann-Tour stehen. Wer mit ihr gemeinsam eine der beiden Strecken über 64 oder 113 Kilometer fahren möchte, kann sich auf deutschland-tour.com/jedermann anmelden (siehe Link hier unten). Dort stehen auch alle Strecken-Details bereit, inklusive Karten und GPS-Tracks.

Sandra Schmitz ist Pressesprecherin der Deutschland-Tour.
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine