23. bis 29. Juni - von Innsbruck nach Riva - 798 km, 18 859 hm

Team Strassacker: Mit zwei Teams bei der Tour-Transalp

Von Franco Adamo

Foto zu dem Text "Team Strassacker: Mit zwei Teams bei der Tour-Transalp"
Im Ziel in Arco, 2018 | Foto: Team Strassacker

23.06.2019  |  Jetzt geht's los: Heute startet in Innsbruck die Tour Transalp 2019. Vom 23. bis 29. Juni bewältigen die gut 1000 Teilnehmer aus 35 Nationen rund 800 Kilometer und 18 900 Höhenmeter, auf sieben Tages-Etappen mit 19 Alpenpässen.

Wir schicken wie letztes Jahr zwei Teams an den Start:
Team Strassacker - radsport-news 1: Tom Walther und Nils Kessler
Team Strassacker - radsport-news 2: Peter Weingrill und Marcus Stegmaier

Kessler trug das gelbe Führungs-Trikot bei der Tour Transalp 2016 zusammen mit Florian Vrecko für mehrere Tage, und geht entsprechend motiviert an den Start. Weingrill und Stegmaier wollen dem jedoch nicht nachstehen und sind sicher für manche Überraschung gut.

Die Renn-Ergebnisse der Team-Fahrer in den letzten Wochen und Monaten sprechen für sich und lassen beide Teams die Top Ten der Gesamtwertung in den Blick nehmen.

Wie bereits im vergangenen Jahr ist unser Medien-Partner radsport-news.com dabei, und wird uns mit einem Tagebuch begleiten, in dem unsere beiden Teams abwechselnd von den Ereignissen berichten.

Wir freuen uns auf ein tolles Rennen, und werden euch täglich mit Neuigkeiten auf dem Laufenden halten! Drückt unseren Jungs die Daumen!

Franco Adamo ist Team-Chef des Team Strassacker.
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine