26., 27. Oktober - Malibu/ Kalifornien - 6 Strecken von 64 bis 177 km

Phil´s Cookie Fondo: “Für eine Rad-Tour eigentlich viel zu gut...“

Foto zu dem Text "Phil´s Cookie Fondo: “Für eine Rad-Tour eigentlich viel zu gut...“"
| Foto: philsfondo.com

26.06.2019  |  (rsn) - Ex-Cannondale-Profi Phil Gaimon, der 2017 mit seinem Enthüllungs-Buch "Draft Animals" in der Rad-Szene für Aufregung sorgte, veranstaltet am letzten Oktober-Wochenende in Malibu an der kalifornischen Küste zum dritten Mal seinen "Cookie Fondo". Die Online-Anmeldung ist seit vorgestern geöffnet (siehe Link hier unten). 

Mit dem "Cookie Fondo" konnte Phil seine beiden großen Leidenschaften endlich vereinen:
"Meine Lieblingsbeschäftigungen sind in den Bergen radeln und Kekse essen. Dank der Schönheit von Malibu und dem leckeren Geschmack von Jeff Mahins M Street Kitchen bin ich stolz, das Beste von beiden in meinem Cookie Fondo vereinen zu können."

Phil Gaimon hat alle sechs Routen von 32 bis 110 Meilen (51 bis 177 km) persönlich gestaltet, und dabei anspruchsvolle Anstiege und wunderschöne Ausblicke auf das Meer gemischt.

Phil zu den Strecken: "Die All New Mini Chip Route gibt Familien,
Freizeitfahrern und allen, die Klettern hassen, die Möglichkeit, den Cookie Fondo auf nur 32 Meilen (51 km) zu genießen - abzüglich der verrückten Kletterei. Für alle, die mehr Biss suchen, gibt es Sugar Cookie mit 50 Meilen (80 km), Chocolate Chip mit 85 Meilen (136 km) und Double Fudge mit 110 Meilen (177 km)."

Alle Routen bieten mehrere Gourmet-Verpflegungen mit selbstgemachten Cookies. Am Sonntag gibt es den "Illy Coffee & Clif Stop" am Strand. "Machen Sie eine Pause, genießen Sie Musik und entspannen Sie sich für eine Minute, bevor Sie wieder in die Pedale hämmern", empfiehlt Phil Gaimon.

An beiden Tagen findet die große Sponsor-Expo statt,
zudem das "Packet Pickup". Phil und die anderen Profis stehen zur Verfügung, um zu chatten. VIP-Gäste können alle Profis beim Abendessen Pedaler's Fork am Samstagabend treffen.

Beim Post-Ride-Meal am Sonntag gibt's Gerichte von einigen der besten Restaurants und Köchen LAs, verrät Phil: "Unsere Starkoch-Partner von Chef's Cycle sammeln Geld für No Kid Hungry, beim Mittagessen auf der Expo, beim Post-Ride-Dinner und mit den Keksen unterwegs."

Damit nicht genug: Zwischen den Verpflegungen empfiehlt
sich der "Mid-Ride-Espresso-Stop" von 10-Speed-Coffee. Zum Abschluss nochmal Phil: "Mein Cookie Fondo ist ein echtes kulinarisches Erlebnis - für eine Fahrrad-Tour eigentlich viel zu gut, und alleine den Preis der Registrierung wert!"
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine