4. Juli - Allianz-Arena/ München-Fröttmaning - 4 Rennen, 30 min, 50 min

Donnerstags-Rennen München: Der Asphalt glüht

Foto zu dem Text "Donnerstags-Rennen München: Der Asphalt glüht"
| Foto: Klaus Steger

03.07.2019  |  (rsn, jss) - Im Münchner Verkehrsgewühl ist der „Ortsschild-Sprint“ nicht unbedingt die beste Wahl, um mit den Kumpels die Sprintfähigkeiten zu testen. Die Münchner Radsport-Vereine haben eine Lösung gefunden: Die Donnerstags-Rennen an der Allianz-Arena in München-Fröttmaning bieten beste Bedingungen, es auf dem Renner mal so richtig krachen zu lassen.

Morgen, am 4. Juli gibt es beim vierten Lauf der Renn-Serie
zusätzlich ein Hobbyrennen für Fahrer ohne Lizenz. Wie immer startet auch das Jedermann-Rennen, in dem Fahrer ohne Lizenz gemeinsam mit Lizenz-Fahrern (ohne KT) antreten.

Mittlerweile liegen schon drei Rennen hinter den Organisatoren. Bis zu 100 Sportler waren am Start, um die 1,5 Kilometer lange Runde unter die Räder zu nehmen. Vom KT-Profi bis zum Renn-Novizen ohne Lizenz: Alle hatten ihren Spaß und waren voll motiviert.

Ein weiteres Anliegen dieser Trainings-Serie
ist es, den Nachwuchs im Radsport zu fördern und ihm Gelegenheit zu geben, Renn-Situationen abseits vom Straßenverkehr zu trainieren. Deshalb gehören Rennen für die Nachwuchs-Klassen fest zum Programm der Serie.

Hinter den Donnerstags-Rennen stehen die Münchner Radsport-Vereine Bayern-Rundfahrt e.V. sowie die Traditions-Clubs RC Die Schwalben 1894 München, RV Sturmvogel München 1952, RSG Olympiapark München und RC Concordia 86 München. Außerdem ist der MTB-Club München mit dabei.

Start und Ziel des 1,5 Kilometer langen Rundkurses
ist am Karl-Landauer-Weg. Die Strecke führt von dort über die Radstraße an der Werner-Heisenberg-Allee und den Lottlisa-Behling-Weg wieder zurück zum Karl-Landauer-Weg.

Der Startschuss für das Hobby-Rennen morgen fällt um 18 Uhr. Anmeldung ausschließlich vor Ort, zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr beim Start-Ziel am Karl-Landauer Weg. Die Teilnehmer werden gebeten zum Parken den Parktplatz Wallnerstr. anzufahren.

Letzte Austragung des Donnerstags-Rennens für diesen Sommer ist am 25. Juli.

Das Renn-Programm 4. Juli
Rennen 1: Hobby-Schnupperrennen, Start 18 Uhr, Distanz 30 Minuten plus 1 Runde. Startberechtigt sind Fahrer (m) ab 18 Jahre ohne Lizenz, die bisher noch kein Ergebnis beim Donnerstags-Rennen haben bzw. bei den Rennen am 6. und 27. Juni mehr als zwei Runden Rückstand hatten. Wichtig: Anmeldung ausschließlich vor Ort, am 4. Juli zwischen 16.30 und 17.30 Uhr.

Rennen 2: Nachwuchs-Klassen U 11/13/15 (m/w, mit Lizenz), Distanz 25 Minuten plus 1 Runde. Meldungen über rad-net.de

Rennen 3: U 17 (m/w, mit Lizenz), U 19 (w, mit Lizenz), Frauen Elite und Jederfrau (ohne Lizenz), Distanz 32 Minuten plus 1 Runde. Meldungen siehe Rennen 2

Rennen 4: gem. Ausschreibung ohne KT. Elite Amateure, Amateure, Jedermänner (ohne Lizenz), Distanz 50 Minuten plus 1 Runde. Meldungen siehe Rennen 2.
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine