30. Nov. - Lake Taupo/ Neuseeland - von 80 km bis 1280 km - noch Plätze frei

Lake Taupo Cycle Challenge: Einmal um den See - oder achtmal...

Foto zu dem Text "Lake Taupo Cycle Challenge: Einmal um den See - oder achtmal..."
| Foto: cyclechallenge.com

21.11.2019  |  (rsn) - Sind Sie in zehn Tagen zufällig in Neuseeland? Oder haben Sie Ende November noch nix vor, und wollten schon immer mal am anderen Ende der Welt ein richtig extremes Radrennen fahren? Dann sollten Sie sich schnell für die "Lake Taupo Cycle Challenge" in Neuseeland einschreiben; laut Veranstalter stehen noch ausreichend Startplätze zur Verfügung (siehe Link hier unten).

Im vergangenen Jahr waren über sechstausend Teilnehmer
aus 20 Ländern rund um den größten See Neuseelands unterwegs - in insgesamt nicht weniger als 18 verschiedenen Wertungs-Kategorien.

Etliche Hobby-Fahrer geben sich die 160-km-Runde um den See mit 1380 Höhenmetern nicht nur einmal: Auf der "Enduro"-Strecke geht's zweimal um den Lake Taupo, auf der "Maxi Enduro" viermal (also 640 km und 5560 hm).

Damit nicht genug: Auf der "Extreme Enduro" umrunden
unermüdliche Quäler den See gar achtmal - insgesamt unglaubliche 1280 Kilometer und 11 120 Höhenmeter!

Die "Extrem"-Strecke haben sich im vergangenen Jahr 14 Fahrer und zwei Fahrerinnen angetan, die dafür zwischen 55 und 105 Stunden unterwegs waren. Auf der "Enduro"-Runde, immerhin 320 km und 2720 hm, kamen 70 Fahrer/innen mit Zeiten zwischen 9,5 und 17 Stunden ins Ziel.

Falls Ihnen das Ganze jetzt zu kurzfristig ist:
Im kommenden Jahr findet die Lake Taupo Cycling Challenge am 14. November statt; wegen der Ironman-WM in Taupo nicht am traditionellen Termin Ende November. Die Online-Einschreibung startet am 1. Juni 2020.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine