24., 25. Januar 2020 - Velodrom Berlin - Jedermann-Bahnrennen

Last One Standing: Bis nur noch eine/r übrig ist...

Foto zu dem Text "Last One Standing: Bis nur noch eine/r übrig ist..."
| Foto: 8bar

14.12.2019  |  (rsn) - Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Berliner Rad-Hersteller 8bar im Januar 2020 das “Last One Standing” im Velodrom Berlin, im Rahmen der Six Days.

"Das ist eine der wenigen Gelegenheiten, als Nicht-Profi ein Rennen auf einer Radrennbahn zu fahren",
sagt 8bar-Gründer und Chef Stefan Schott: "Sei dabei, wenn das Velodrom beim Sechstage-Rennen zum Schauplatz spannender Kämpfe und der größten Radsport-Party Berlins wird!"

Mit dem “Last One Standing”-Renn-Modus ist Action auf der Strecke garantiert. Der Rennablauf der Qualifikation: Es starten acht Fahrer/innen pro Lauf, jede zweite Runde scheidet der/ die Letzte aus, bis noch vier Fahrer/innen übrig sind.

Dann die Viertel- und Halbfinal-Läufe:
Es wird gefahren, bis nur noch ein/e Fahrer/in übrig ist. Je nach Position beim Überqueren der Ziellinie (mit dem Hinterrad) geht's in den nächsten Lauf - oder auch nicht. Im Finale wird dann tatsächlich bis zum Letzten gefahren - der/ die "Last One Standing".

Die Online-Anmeldung (siehe Link hier unten) läuft bis einschließlich Montag, 20. Januar 2020, oder bis alle Startplätze vergeben sind. Eine Anmeldung im 8bar-Showroom ist ebenfalls bis einschließlich 20. 1. möglich. Es werden insgesamt  100 Fahrer/innen (80 Männer, 20 Frauen) zugelassen.

Die Teilnahme-Voraussetzungen:
Fixed-Gear-Bike
Rennradlenker/ Dropbar mit Lenkerband; keine Riser- oder Bullhorn-Lenker
Klick-Pedale, keine BMX-Pedale
Helmpflicht
keine Bremsen
alle Laufrad-Typen zugelassen
Übersetzungsempfehlung: 48×15 (Einsteiger), 48×14 (Pro)

Der Zeitplan:
Freitag, 24. 1. 2020
10 - 11:30 Uhr Abholung Startnummern
11:30 - 12:30 Uhr Training
12:30 - 14 Uhr Qualifikation/ Vorläufe
23:20 - 0:20 Uhr Halbfinale (ca.)

Samstag, 25.
23:55 - 0:25 Uhr Finale

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine