Die Events 2020 - Online-Anmeldung geöffnet

RadRace: Für jeden Radsport-Fan etwas...

Foto zu dem Text "RadRace: Für jeden Radsport-Fan etwas..."
| Foto: RadRace

18.12.2019  |  (rsn, cb) - Sechs RadRace-Events wird es im kommenden Jahr geben – und für jeden Radsport-Fan ist etwas dabei. Die Anmeldung für alle Events ist seit vergangenem Sonntag geöffnet. Und wie immer gilt: First come, first serve - denn die Plätze aller Events sind limitiert.

Neben bewährten Klassikern wie der siebten Auflage des "RadRace Last Man Standing Berlin" oder "RadRace Fixed42" stehen für 2020 auch brandneue Events wie die "RadRace Tour de Friends" in Kolumbien und Italien oder "RadRace 96hours" auf dem Programm. Hier alle sechs Events in der Übersicht:

29. Februar 2020: Last Wo/Man Standing Berlin
Unser bewährter Season-Opener ist die bereits siebte Ausgabe des legendären Fixed-Gear-Rennens, erneut das Haupt-Event der Messe "kolektif berlin bike fair" (Nachfolger der Berliner Fahrradschau), von Freitag bis Sonntag (28. - 30. 2.) mit rund 75 Ausstellern aus aller Welt im Motorwerk Berlin.

128 Männer und 40 Frauen treten beim RadRace Last Wo/Man Standing am Samstag mit Fullspeed und ohne Bremsen auf dem Rundkurs der Kartbahn an, um sich den Titel der Last Woman Standing/ des Last Man Standing zu erkämpfen. Location: Mobikart Fun Racing, Berlin Höhenschönhausen

Und es gibt Ende Februar ein weiteres Highlight für Radsport-Fans: Nur 15 Minuten vom Last Wo/Man Standing entfernt finden die UCI Track Cycling Weltmeisterschaften statt. RadRace kooperiert mit der Bahn-WM, so dass Fans ein ganzes Wochenende unter dem Motto „Bahnradfahren“ in Berlin verbringen können.

21. bis 29. März: Tour de Friends IV Colombia
Die vierte Ausgabe des Team-Etappen-Event " Tour de Friends" führt nach Südamerika, auf 672 Kilometern und 10 390 Höhenmetern über die rauen, aber wunderschönen Straßen und Landschaften von Bogota bis Cali. Die Strecke: Fünf Etappen, mit einem Pausentag, von Bogotá, Honda, Manizales, Pereira, Armenia bis Buga, inklusive "Letras", dem längsten Anstieg dieses Planeten. Ein Traum wird wahr, ein Abenteuer liegt vor uns, an das wir mit Sicherheit lange zurückdenken werden. Location: Kolumbien (Südamerika), von Bogota nach Cali

22. bis 25. April: 96Hours Dijon - Koblenz
2020 steht ein neues RadRace-Bikepacking-Event an. Die Idee: 560 Kilometer von Dijon nach Koblenz in 96 Stunden fahren - und das Ganze ohne Unterstützung, auf einem Gravelbike. Du startest allein oder mit deinen Kumpels, ballerst in einem durch oder verteilt auf vier Etappen, nimmst unsere offizielle Route oder machst den Ride auf eigene Faust

14. Juni: Fixed42 World Championship Series, Berlin
Nach der Zwangspause 2019 ist RadRace Fixed42 wieder zurück in Berlin. Bei diesem Event kannst Du mit einem Bahnrad auf 42 Kilometern mit Hunderten anderen Fixed-Fahrer/innen durch eigens gesperrte Straßen Berlins ballern, im offiziellen Rahmenprogramm des "VelocityBerlin". Das Fixed42 Berlin ist der erste Teil der RadRace World Championship Series, Teil zwei folgt in Hamburg. Location: Berlin City @VeloCity Berlin

16. August: Fixed42 World Championship Series, Hamburg
Im offiziellen Rahmenprogramm der 25. Hamburger Cyclassics haben Fixed-Fahrern die Chance, auf 42 Kilometern einer komplett gesperrten Strecke durch die Elb-Metropole zu donnern. Von Schenefeld bis in die Innenstadt zeigt sich, wer die meiste Power in den Beinen hat. Die Platzierungen aus beiden "World Championship Series"-Rennen werden zusammengerechnet, für Frauen, Männer und Teams und bilden dann die Gesamtsieger. Start: Altonaer Chaussee/ Industriestr., 22896 Schenefeld; Finish: Mönckebergstraße, 20095 Hamburg

15. bis 20. September: Tour de Friends V “The Italian Edition”
Die fünfte Ausgabe der "Tour de Friends" bringt die Teilnehmer nach Italien, eine Rundfahrt von Feltre bis Feltre: Vier Etappen, acht Checkpoints, in den Dolomiten und den Alpen. Mehrere hundert Freunde mit einem Ziel: Tour de Friends! Die Route: Feltre - San Martino di Castrozza - San Vito di Cadore - Conegliano - Vittorio Veneto - Feltre

Das RadRace-Team
sind zwölf Freunde aus Münster, Hamburg, Frankfurt und Köln. Sie veranstalten seit Anfang 2014 in den Metropolen in Deutschland, Europa und jetzt auch Südamerika einzigartige Radrennen, für Rennräder, Fixed Gear, Single Speed, Mountainbikes, Gravel-und Cross-Bikes - mit einem internationalen, außergewöhnlichen Fahrerfeld, an charaktervollen, atmosphärischen Locations, und mit neuen Event-Formaten.

"Unsere Botschaft ist klar - und aktueller denn je", sagt RadRace-Geschäftsführer Ingo Engelhardt: "Stop Racism - Start Raceism. Unsere Überzeugung ist: Radsport bietet Raum fü alle Nationen, Geschlechter, Religionen, Farben und Szenen. Egal auf welchem Bike Du fährst, was deine Hautfarbe ist, oder deine Religion. Egal, woher du kommst und warum du fährst. Alles was wir wollen ist: Unsere Leidenschaft für das Radfahren mit Dir teilen."

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine