20. bis 24. Mai - Oberösterreich - 3 oder 5 Etappen - mit Berg-Zeitfahren

Upper Austria Cycling Tour: Die ganze Palette des Radsports

Foto zu dem Text "Upper Austria Cycling Tour: Die ganze Palette des Radsports"
| Foto: uactour.at

03.03.2020  |  (rsn, wm) - Die "Upper Austria Cycling Tour powered by NeuBike.at" geht in die zweite Runde. Die einzige Hobby-Etappen-Radrundfahrt Oberösterreichs wird vom 20. bis 24. Mai wieder gemeinsam mit dem "European Paracycling Circuit/ Internationale OÖ-Paracycling-Rundfahrt" auf komplett abgesperrten Strecken durchgeführt.

Das integrative Bike-Event gibt es dieses Jahr in einer Kurz- und einer Lang-Version: Insgesamt sind bei der "Full Tour" fünf Etappen mit 175 Kilometer zu absolvieren, bei der "Short Tour" über drei Etappen sind es 139 Kilometer.

Die ganze Palette des Radsports wird dabei geboten: Ein Straßenrennen in Gallspach ebenso wie ein Bergrennen in Haag am Hausruck und ein Zeitfahren in Bad Hall. Die Online-Anmeldung läuft (siehe Link hier unten), vergünstigte Tarife gelten noch bis 31. März.

Die Etappen
20. Mai, Altenhof/ Haag am Hausruck: Hill Climb, 14 km/ 320 hm
21. 5, Bad Hall:
Team-Time-Trial Herren, 2 Runden, 22 km/ 340 hm
Time-Trial Damen (Einzelzeitfahren), 1 Runde, 11 km/ 170 hm
22. 5, Schwanenstadt: Road Race, 12 Runden á 5 km, gesamt 60 km/ 300 hm
23. 5, Gallspach: Road Race, 6 Runden á 11,5 km, gesamt 70 km/ 1140 hm
24. 5, Rainbach - Schärding: Time-Trial, 9 km/ 140 hm

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine