10. Oktober - Playa de Muro - 312 km, 5050 hm; 232 km, 3973 hm; 167 km, 2475 hm

Mallorca 312: Auf Oktober verschoben

Foto zu dem Text "Mallorca 312: Auf Oktober verschoben"
| Foto: Mallorca 312

19.03.2020  |  (rsn) - Nicht nur im Profi-Radsport pflügt der Corona-Virus durch den Kalender. Die elfte Auflage des "Mallorca 312 Giant Taiwan Radmarathon", mit jährlich über 8000 Teilnehmer/innen eines der größten Jedermann-Rennen weltweit, findet 2020 nicht wie üblich Ende April, sondern erst am 10. Oktober statt. Die Verschiebung hat der Veranstalter gestern abend bekannt gegeben. Alle Startplätze bleiben gültig.

Wer den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit, seinen Startplatz auf ein anderes Rennen der "Milestones-Series" zu übertragen (zB "Eifel 205" am 22. August oder "Bästad 198" am 12. September), oder an einen Freud weiterzugeben. Zudem wurde eine Startplatz-Börse eingerichtet, wo die Startberechtigungen verkauft werden können.

Es bleibt auch im Oktober bei den bekannten drei Strecken - 167, 225 und 312 Kilometer - die komplett für den Verkehr gesperrt sind. Mit Start in Playa de Muro führt der Radmarathon entlang der Serra de Tramuntana, Unesco-Weltkultur-Erbe, und zum ersten Mal durch die Landschaften des Inselinneren. Neun "Colle" sind auf den 312 km zu bewältigen, darunter der Puig Major, mit 1445 m höchster Berg des Balearen-Eilands; die Richtzeit für den Marathon liegt bei 14 Stunden.

Auch die 167-km- und die 232-km-Runde führen über den Puig Major, und über einige weitere, allerdings bedeutend niedigere Pässe. Es geht die Nordwestküste entlang bis Valldemossa, und zurück nach Playa de Muro, durch die Sierra de Tramuntana.

Wie seit vielen Jahren wird auch im Herbst die "Mallorca 312"-Expo über mehrere Tage stattfinden, mit Dutzenden von Austellern und ums Rad. Insgesamt erwarten die Veranstalter wieder mehr als 25 000 Besucher zu "Mallorca 312".
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine