26. April - Göttingen - neuer Termin ungewiss

Tour d’Energie: wegen Corona-Krise abgesagt

Foto zu dem Text "Tour d’Energie: wegen Corona-Krise abgesagt"
| Foto: Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG

20.03.2020  |  (rsn) - "Aufgrund einer behördlichen Anordnung unter Berücksichtigung der aktuellen Situation um das Corona-Virus ist die Durchführung der 16. Tour d’Energie am 26. April 2020 untersagt worden."  So steht es lakonisch in einer Pressemitteilung, die der Veranstalter, die Göttinger Sport und Freizeit GmbH gestern abend verschickt hat. 

Die Tour d'Energie ist für viele Radsportler der Saison-Auftakt, und auch das erste Rennen zur Jedermann-Serie "German Cycling Cup". Ob die beiden nächsten GCC-Rennen Mitte Mai am Nürburg-Ring und in Leipzig stattfinden, ist derzeit noch offen. Näheres demnächst hier...

Highlight auf den beiden anspruchsvollen Strecken mit 45 oder 100 km, mit langen Anstiegen und rasanten Abfahrten, ist stets der Hohe Hagen, mit einer eigenen Bergwertung. Entlang der Strecke und vor allem im Zielbereich waren jährlich rund 10 000 Zuschauer unterwegs, die das Rennen für die Fahrer/innen zu einem Erlebnis machen.
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine