1. Mai - zugunsten der Kinderhospiz-Stiftung Bärenherz

Cycling Team Rheinhessen: Virtuelles Charity-Rennen für alle

Von Peter Baumann

Foto zu dem Text "Cycling Team Rheinhessen: Virtuelles Charity-Rennen für alle"
| Foto: Team Rheinhessen

29.04.2020  |  Normalerweise würde unser Radsport-Team jetzt die ersten Rennen der Saison 2020 fahren. Corona-bedingt fallen jedoch alle Rennen in der ersten Jahreshälfte aus. So kam im Team die Idee auf, am 1. Mai, wenn sonst alle beim Rad-Klassiker in Frankfurt am Start stehen, für einen guten Zweck zu radeln: Egal ob auf der Straße oder zu Hause auf der Rolle, jeder gefahrene Kilometer zählt!

Wieviel ist jedem selbst überlassen - aber jeder Fahrer spendet pro gefahrenen Kilometer zehn Cent an die Kinderhospiz-Stiftung Bärenherz. Einige unserer Fahrer haben zudem Sponsoren gewinnen können, die den Betrag erhöhen. Christoph Thiem beispielsweise erhält zusätzliche Spenden von zwei Euro pro gefahrenen Kilometer.

Das ist natürlich eine große Motivation, möglichst viele Kilometer abzurocken. Auch haben sich Fahrer anderer Teams gemeldet, die für die gute Sache fahren wollen - unter anderem das Renn-Team Haberich.

Wir gehen derzeit davon aus, dass bei so vielen Radsport-Verrückten eine gefahrene Strecke von mehr als 5000 km zusammenkommt. Zusätzlich spenden der Team-Chef des Teams Rheinhessen, Sven Biermann und meine Wenigkeit für die insgesamt gefahrene Strecke nochmal einen Cent pro Kilometer.

Wer zusätzlich spenden möchte - bitte sehr: Konto DE44 5509 1200 0085 7774 16, Peter Baumann, Kennwort Charity.  Vielen Dank!

Peter Baumann ist Fahrer beim Team Rheinhessen.

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine