28. Juni bis 25. Oktober - sechs Rennen, eines virtuell

Chasing Cancellara: Alle gegen “Spartacus“

Foto zu dem Text "Chasing Cancellara: Alle gegen “Spartacus“ "
| Foto: chasingcancellara.com

11.05.2020  |  Mit einer Goldmedaille im Zeitfahren in Rio hat Fabian "Spartacus" Cancellara seine Profi-Laufbahn 2016 beendet. Wer sich einmal mit dem Ex-Champion messen möchte, hat bei der Renn-Serie "Chasing Cancellara" die Gelegenheit dazu. Der Renn-Kalender 2020 musste aufgrund des Corona-Virus angepasst werden, und bietet nun auch digitale Rennen und Workouts an.

Los geht's bereits in knapp zwei Monaten: Am 3. Juli wird
voraussichtlich der Startschuss zum Rennen Bern - Andermatt fallen, rund 200 Kilometer und über 5500 Höhenmeter, mit den Pässen Grimsel, Nufenen und St Gotthard. Die Teilnehmerzahl ist - wie bei den übrigen "Real-Rennen" auch - auf 500 begrenzt.

Um für "Chasing Cancellara" ideal vorbereitet zu sein, auch in Zeiten von "Social Distancing", gibt's die Serie nun auch digital: Im Juni vier Workouts (15., 18., 23., 25.),  dann als  virtueller Höhepunkt ein Rennen am 28. Juni abends.

Nach Bern - Andermatt wartet am 28. August
mit Zürich - Zermatt das spektakulärste Eintagesrennen der Schweiz: Über 280 Kilo- und rund 6500 Höhenmeter, darunter der Grimsel-Pass (2165 m).

Im September steht am 18. in Bad Dürrheim (D) das Einzelzeitfahren des "Riderman" am Programm, über 16 Km und 200 Hm, und am  26. September die "Cornèrcard Cancellara Challenge", ein Bergzeitfahren in Lugano über 12 km.

Zum Abschluß der Serie kehrt Fabian
Cancellara am 25. Oktober an den Ort seiner grössten Erfolge zurück, nach Flandern. Zur Auswahl stehen zwei Kurse von Ronse aus, über 59 und 118 Kilometer; unter anderem mit den legendären Hellingen Oude Kwaremont, Paterberg, Kappelmuur und Koppenberg.

Die Termine
28. Juni: Chasing Cancellara Virtual Race
3. Juli: Bern - Andermatt (200 km, 5500 hm)
28. August: Zürich - Zermatt (280 km, 6500 hm)
18. September: Riderman, Bad Dürrheim (D), Einzelzeitfahren
26. September: "Cornèrcard Cancellara Challenge", Lugano (CH), Bergzeitfahren 
25. Oktober: Chasing Cancellara Flanders, Ronse (B)

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine