1. Juli bis 31. Oktober - Salzkammergut - Gravelbike, Mountainbike, eMTB

Trophy individuell: die Alternative für 2020

Foto zu dem Text "Trophy individuell: die Alternative für 2020"
| Foto: Erwin Haiden

10.06.2020  |  (rsn, mcs) - Mit der "Trophy Individuell" bieten die Veranstalter der dieses Jahr ausgefallenen "Salzkammergut Trophy" ein alternatives Renn-Format, bei dem man die Landschaft des Salzkammerguts in einem Mix aus Rennen und Tour erleben kann - auf insgesamt sieben verschiedenen Distanzen. Man kann seine Zeit auch mehrmals verbessern oder mit verschiedenen Startnummern wahlweise in den Wertungsklassen Gravelbike, Mountainbike oder eMTB starten.

Alle Strecken werden vom 1. Juli bis 31. Oktober beschildert und mit einer permanenten Zeitmessung ausgestattet sein. Außer am 18. und 19. Juli kann man an jedem beliebigen Tag starten - und sich somit auch das Wetter selbst aussuchen. Wer an einem Tag alle Zeitmess- und Kontrollpunkte einer Strecke in der vorgesehenen Reihenfolge absolviert hat, kommt in die Rangliste. Genaue Strecken-Infos folgen bis Ende Juni.

Nachdem bei der "Trophy-Individuell" die Downhills aus Sicherheitsgründen nicht auf Zeit gefahren werden, dürfen Gravelbikes auf allen Strecken starten. Die schwierigsten Abfahrten können umfahren werden; wer auf der Originalstrecke bleiben will, muss sein Rad manchmal schieben. Die Wertungsabschnitte sind jedoch alle befahrbar.

Gewertet werden bei der "Trophy Individuell" allerdings nur einzelne Abschnitte, vor allem die Anstiege. In den Downhills und auf öffentlichen Straßen erfolgt keine Zeitmessung. Damit sollen gefährliche Situationen mit anderen Verkehrsteilnehmern und Stürze bei hoher Geschwindigkeit vermeidet werden. Ein weiterer Vorteil: Auf den Transferstrecken dazwischen kann man Pausen einlegen, in den zahlreichen Hütten einkehren oder einfach die Natur und Aussicht genießen.

Das Start-Paket mit dem Transponder für die Zeitmessung kostet pro Wertungsklasse 29 Euro und kann nach erfolgter Online-Anmeldung (siehe Link hier unten) bei den Tourismus-Verbänden und Radgeschäften in der Region abgeholt werden. Bei Anmeldung bis zum 15. Juni wird die Startnummer gegen einen Aufpreis von 3,90 Euro auch per Post zugeschickt.

Die "Trophy Individuell" spricht auch Touren-Biker an, die das Spektakel am Trophy-Wochenende samt Gedränge am Start eher meiden oder die die Downhills lieber im eigenen Tempo alleine fahren möchten. Bei der "Trophy Individuell" kann sich jeder der reizvollen Herausforderung stellen, sein persönliches Rennen einrichten und absolvieren und dann die eigene Leistung mit der anderer Teilnehmer vergleichen.

Auch all jene, die sich bisher noch nie im Wettlauf gegen die Uhr gemessen haben, können bei der "Trophy Individuell" Wettkampf-Erfahrung sammeln und damit einen Vorgeschmack auf die "Salzkammergut Trophy 2021" bekommen.
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine