28. Juni - Erfurt - Fixie-Rennen - Jedermann-Kriterium - jetzt anmelden

Velo Grand Prix: Mit einem Gang auf zwei Ebenen

Foto zu dem Text "Velo Grand Prix: Mit einem Gang auf zwei Ebenen"
| Foto: GuteLauneSport.de

23.06.2020  |  (rsn) - "Two Levels - one Gear" - das ist das Motto des zweiten "Velo Grand Prix" am kommenden Sonntag (28.) am Thüringer Einkaufs-Center (TEC) in Erfurt. "Momentan haben wir alle Genehmigungen, und das Rennen darf stattfinden", sagt Matthias Hahn vom Veranstalter “Gute Laune Sport e.V.“: "Bitte habt aber Verständnis dafür, dass uns neue behördliche Anordnungen noch einen Strich durch die Rechnung machen können."

Haupt-Veranstaltung ist ein Ausscheidungs-Rennen für Fixed-Gear-Bikes mit vier Qualifikations- und zwei Final-Läufen. Die Eineinhalb-Kilometer-Runde um das TEC und durch die Tiefgarage (!) bietet viel Spannung für Teilnehmer und Publikum. In den Qualis werden sieben Runden (10 km), in den Finals 15 Runden/ 21 km gefahren.

Nach dem Fixie-A-Finale startet um 16/30 Uhr das Jedermann-Rennen über 20 Runden/ 30 km, für Teilnehmer ab 16 Jahren ausschließlich mit Rennrädern. Wer mit einem anderen Rad teilnehmen will, startet um 17/40 Uhr zum Hobby-Rennen über 20 Runden.

Die Online-Anmeldung läuft noch bis morgen (24.; siehe Link hier unten); laut Veranstalter sind noch einige Startplätze verfügbar. Achtung: Es gibt keine Nachmeldung vor Ort. Und: "Wer sich anmeldet und einen der wenigen Startplätze sichert, jedoch mit schlechter Ausrede nicht erscheint - der wird von allen Teilnehmern bei zukünftigen Veranstaltungen gehänselt."

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine