September, Oktober - Schweiz - Update - Klausen abgesagt

Ride the Alps: Alpenpässe nur für Radfahrer/innen

Foto zu dem Text "Ride the Alps: Alpenpässe nur für Radfahrer/innen"
Abgesagt: Ride the Alps/ FreiPass Klausen | Foto: myswitzerland.com

20.08.2020  |  (rsn) - Die Event-Serie "Ride the Alps" des Schweizer Tourismus-Verbands ermöglicht autofreie Velo-Erlebnisse in den Schweizer Alpen: An ausgewählten Tagen sind diverse Passstrassen exklusiv für Radfahrer/innen reserviert.

Nachdem die Veranstalter bereits das Event am Susten abgesagt hatten, folgte gestern die Absage für "Ride the Alps Klausen" am 26. September; es wurden keine Gründe angegeben.

Im vergangenen Jahr waren zwölf Veranstaltungen im "Ride the Alps"-Kalender - darunter die Pässe Susten, Lukmanier, Col de la Croix, Gotthard und Albula. Dieses Jahr gibt es nun also lediglich drei Veranstaltungen (s.u.).

Die Serie besteht größtenteils aus bereits existierenden Veranstaltungen, die nun unter dem Label "Ride the Alps" vermarktet werden. Tatsächlich neu waren 2019 drei Radtage: Lukmanier, Susten und Villars-sur-Ollon.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Online-Anmeldung ist aufgrund der Schweizer Covid-19-Bestimmungen obligatorisch (siehe Link hier unten). Man wird dann im Vorfeld über Änderungen per Mail informiert, und erhält vor Ort am Veranstaltungstag einen Finisher Bag.

Die Termine:
13. September, Ride the Alps Vaudoises, Villars-sur-Ollon
ABGESAGT: 26. September, Ride the Alps/ FreiPass Klausen, Linthal
27. September, Ride the Alps/ FreiPass Pragel, Linthal
3. Oktober, Ride the Alps Nufenen


 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine