26. September - Massa/ Toskana - 500 km, 6600 hm

Tuscany Trail: Größter Bikepacking-Event der Welt findet statt

Foto zu dem Text "Tuscany Trail: Größter Bikepacking-Event der Welt findet statt"
| Foto: tuscanytrail.it

18.08.2020  |  (rsn) - Der "Tuscany Trail" ist die größte Bikepacking-Veranstaltung der Welt, die dieses Jahr zum siebten Mal in der Toskana stattfindet. Wie der Veranstalter "AdventureLab" am vergangenen Samstag mitteilte, wird das "unsupported race" wie geplant am 26. September starten - natürlich unter Beachtung der örtlichen Covid-19-Vorschriften.

Über 1100 Radfahrer aus mehr als 30 Ländern der Welt haben sich angemeldet -
für ein Abenteuer über 500 Kilometer, mit nicht weniger als 6600 Höhenmetern. Die Teilnehmer/innen können die Route nach Belieben aufteilen, wo und wann sie essen sowie wo und wann (und ob) sie schlafen möchten.

Man folgt der Route per GPS-Track, der vom Veranstalter zur Verfügung gestellt wird. Es gibt keine weitere Unterstützung durch die Organisatoren, auch persönliche Assistenz im Schlepptau ist nicht erlaubt.

"Die Suche nach der perfekten Route
begann bereits 2003 - und ist noch nicht beendet", sagt Andrea Borchi von AdventureLab: "Die Toskana ist eine Region von außerordentlicher Pracht, die Radfahrern perfekte Radwege bietet. Jedes Jahr immer weniger Asphalt, immer weniger überflüssige Kilometer und mehr und mehr eine Konzentration der Schönheit."

Man radelt auf den berühmten Strade Bianche, durch Weinberge und dichte Wäldern. Die Route ist sehr abwechslungsreich, mit unbefestigten Straßen, Pfaden, Karrenwegen und Asphalt.

Andrea Borchi: "Es ist eine Flucht aus dem Alltag,
und man muss die Komfort-Zone verlassen, der Rhythmus wird nur von der Morgendämmerung und dem Sonnenuntergang diktiert. Man schläft unter dem Sternenhimmel, im Zelt oder einfach nur im Schlafsack."

Die Route führt durch einige der schönsten mittelalterlichen und Renaissance-Städte der Welt - Orte, in denen die Zeit um 1500 stehengeblieben zu sein scheint, wie etwa in den historischen Zentren von Vinci, Florenz, San Gimignano, Siena, Radicofani und Pitigliano.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine